Blog

Sie träumen von einem cloudbasierten, selbststeuernden Back Office?

Autor

Das Schließen der Lücke zwischen Front und Back Office ist schon lange der Traum aller Führungskräfte. Im Gegensatz zu Vertriebs- und Marketingleitern sind Finanzchefs von Unternehmen noch immer sehr zurückhaltend, wenn es um einen Wechsel der Back-Office-Systeme geht, denn diese sind mühevoll eingerichtet worden und man fürchtet die Unterbrechung laufender Aktivitäten. Inzwischen sind wir an einem Wendepunkt angelangt, an dem die Cloud-Entwicklung sowie eine neue Generation von Back-Office-Systemen die wechselnden Kundenerwartungen und den steigenden Druck im Unternehmen auffangen können.

Azure wurde aus vielen Gründen 2015 von Unit4 als bevorzugter Partner für die Cloud-Bereitstellung ausgewählt. Einige der Gründe: 

1) Die Herangehensweise von Microsoft an Azure IaaS Cloud-Bereitstellungen und die Methode Cloud at your Speed von Unit4 ergänzen sich perfekt und stellen die Basis dieser Zusammenarbeit dar.   

2) Beide Organisationen sind auf eine hybride Computerumgebung ausgerichtet, die in der Unternehmenswelt noch immer die Realität ist.  

3) Azure erweitert das Angebot von Unit4 um flexible Sicherheit, Datenschutz und Speicherresidenz.  

Die Partnerschaft geht aber über die Cloud-Plattform hinaus. Kunden profitieren auch von der rasanten Innovation, für die Azur mit den Smart-Tech-Komponenten seiner Platform-as-a-Service-Lösung sorgt. Diese umfassen Predictive Analytics, maschinelles Lernen, Event-Stream-Analyse und komplexe Event-Verarbeitung sowie Microsoft-Office-365-Integrationen. Microsoft sieht Unit4 als führend an, wenn es um die Arbeit mit Azure geht. 

Bereiche, in denen Azure unsere Innovationen in nur zwölf Monaten unterstützt hat: 

 

Unternehmenslösungen für Menschen

Unit4 ist Pionier für anwenderorientierte Unternehmens-Lösungen - noch immer eines unserer Unterscheidungsmerkmale. Bob Anderson, Research-Vizepräsident für ERP und Projektmanagement bei Gartner, sagte in einem aktuellen Tech-Target-Artikel: "... Unit4 wurde nicht in der Cloud geboren, agiert aber wie ein Cloud-First-Provider, und das anwenderorientierte Modell sorgt für hervorragende Nutzungserfahrungen, die in der Millennium-Generation sehr gut ankommen."

Wir machen das Back-Office zu einem Ort, an dem die Anwendungen gerne genutzt werden und niemand dazu gezwungen werden muss. Unsere Kooperation mit Microsoft unterstützt uns bei der Lieferung der einzigen selbstlernenden ERP-Lösung auf der Microsoft Azure Plattform. In Kombination mit der People Platform von Unit4 werden Innovationen extrem beschleunigt und wir sehen bereits, wie Kunden von diesem neuen Ansatz des Enterprise Computing profitieren.

Selbstlernende ERP-Software erleichtert die Datenerhebung enorm, indem Schlüsseltechnologien wie Predictive Analytics für aussagekräftige Kontextinformationen genutzt werden. Solche Informationen ermöglichen intuitive Dateneinträge auf Basis bereits ausgefüllter Formulare und kontextabhängiger Ja-Nein-Fragen. Dies führt zu einer hervorragenden Nutzererfahrung auf allen Geräten. Unsere selbstlernende Software ermöglicht Anwendern - vom Front-Office über das Back-Office bis hin zur Geschäftsführung - mehr als Menschenmögliches zu leisten. Und die Auswirkungen sind real und enorm: Handelsvertreter erstellen Kostenberichte in Sekunden, Abteilungen Gehaltsabrechnungen in Minuten, Projektmanager richten neue Projekte in wenigen Stunden ein, und zwar basierend auf Erkenntnissen aus erfolgreichen früheren Projekten.

Wenn intelligente Software den Großteil der Arbeit übernimmt und menschliche Intelligenz ausschließlich überwacht und steuert, sind die Anwender von untergeordneten Verwaltungstätigkeiten befreit. Es geht aber auch um intelligente Automatisierung, darum, Muster jenseits der menschlichen Wahrnehmungsfähigkeit sowie unsichtbare Probleme in den Tiefen der Zettabytes verschiedenartiger Daten zu erkennen.

Ein produktives Cloud-Back-Office für produktive Menschen

Mit ausschlaggebend für die Azure-Plattform war, dass sie eine hybride Cloud-Umgebung hervorragend unterstützt. Wir bieten Kunden eine Strategie zur Bereitstellung von (hybriden) Cloudlösungen an, da wir nicht an eine Einheitslösung glauben und die komplexen Vorgänge bei einem Wechsel in die Cloud kennen. Dieses Verständnis wissen unsere Kunden zu schätzen. Mit Azure bieten die Unit4 Geschäftsanwendungen besonders gut skalierbare An- und Rücklaufzeiten und damit den Kunden die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, die sie für Geschäftsaktivitäten ohne Unterbrechung benötigen. Für alle Geschäftsprozesse die passenden Cloud-Modelle.

Wir sind davon überzeugt, dass Menschen nicht in untergeordneten und verwaltungstechnischen Aufgaben stecken bleiben, sondern ihre Zeit für ihre Kernaufgaben nutzen sollten: Lehrer lehren, Pflegekräfte pflegen - die Geschäftsmöglichkeiten sind vielfältig. Professionelle Dienstleistungsfirmen können eine Analyse historischer Daten mit Predictive Analytics kombinieren, um nützliche Erkenntnisse darüber zu erhalten, welche Projekte priorisiert werden sollten und welche nicht. Organisationen im öffentlichen Sektor decken mit fortschrittlicher Erkennung und maschinellem Lernen vermehrt Betrug bei Rechnungszahlungen auf. Non-Profit-Organisationen können ihre Kampagnen auf Spendenmuster abstimmen und Spender effektiver kontaktieren. Universitäten können Ausfälle frühestmöglich ermitteln, indem sie Mustererkennung für verschiedene Prozesse anwenden und Vieles mehr.

Der einzigartige Ansatz von Unit4 für Unternehmenssysteme fokussiert sich darauf, was Menschen zur Unterstützung ihrer Arbeit erwarten. Wir machen uns die unterbrechungsfreien Möglichkeiten von Microsoft Azure zunutze und schaffen ein neues Bild von ERP und dem Back-Office. Und inzwischen sehen wir bereits, wie unsere Kunden und der Markt von diesen Innovationen profitieren.

Kein Autor gefunden


Newsletter