Unit4

Wir bei Unit4 konzentrieren uns darauf, unübertroffen gute Softwareprodukte und Expertendienstleistungen bereitzustellen, die unsere Kunden dabei unterstützen, erfolgreich zu sein, ganz egal wie sehr oder wie häufig sich ihre Geschäftsanforderungen verändern. Woran misst sich unser Erfolg? Wir sind davon überzeugt, dass dies die Zufriedenheit unserer Kunden zeigt sowie unsere Fähigkeit, uns auf ihre aktuellen und zukünftigen Wünsche und Anforderungen einzustellen.

Wir wertschätzen die Anerkennung von Kollegen, Analysten, Kommentatoren und der Medien ebenfalls sehr. Dazu gehören jährliche Branchenauszeichnungen für Qualität bis hin zu neuesten Zertifizierungen unserer Softwareprodukte hinsichtlich neuer Standards und Plattformen.

Zertifizierungen

Folgende Zertifizierungen haben wir für alle unsere Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung:

  • ISO/IEC 27001
  • SOC 1 Typ 2
  • SOC 2 Type 1
  • PCI DSS

Softwarezertifizierungen nach IDW PS 880 für

  • Unit4 Business World Finanzmodul alle Releases
  • Unit4 Financials bis Release V13

Auszeichnungen

Finalist ERP-System des Jahres 2018

Die Finalisten für den Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ stehen fest und wir ist dabei! Insgesamt gibt es acht Kategorien und Unit4 zählt als Finalist zu einem der drei besten ERP-Anbieter in der Kategorie „Professional Services“. Ziel des schon mehr als zehn Mal vom Center for Enterprise Research durchgeführten Wettbewerbs ist die neutrale Betrachtung und Bewertung nicht-funktionaler Kriterien von ERP-Systemen, um so eine bessere Transparenz für Anwenderunternehmen zu schaffen.

Public Sector Solution of the Year

Wir haben diese Auszeichnung für unsere Arbeit mit der Stadt Stockholm erhalten. Ziel war die Bereitstellung von Systemen zu Unterstützung der Strategie, eine der smartesten und am meisten vernetzten Städte der Welt zu werden. Unsere Software unterstützt 14.000 Mitarbeiter bei der Verwaltung der Finanz- und Beschaffungsaktivitäten der Stadt, die 1,5 Millionen Lieferanten abdecken.

Winner in the Ventana Research 2017 Digital Innovation Awards

Unit4 Prevero (Performance Management) hat in der Kategorie "Office of Finance" den begehrten Ventana Research Digital Innovation Awards gewonnen. Mit dieser Auszeichnung wird der Technologieanbieter ausgezeichnet, der die beste Innovation in Anwendungen und Technologien erfüllt, um Finanzabteilungen unterstützen.

 

 

Enterprise Solution of the Year 2017

Bei den European IT & Software Excellence Awards 2017 erhielt Unit4 die Auszeichnung "Enterprise Solution of the Year". Die Best-Practice-Kundenlösung für Heifer International wurde aus mehr als 500 eingereichten Projekten ausgewählt und prämiert. Sie unterstützt Non-Profit-Organisation dabei, die globale Transparenz der Finanzdaten zu verbessern, Kosten um mehr als 27% zu senken und gleichzeitig die Wirkung des Programmes um 57% zu steigern.

 

 

Connected/Mobility Solution of the Year

Mit Einführung der selbststeuernden Reisekostenmanagementlösung beim IT-Beratungsunternehmen Bouvet erreichte Unit4 einen Platz auf der Nominierungsliste. Bei Bouvet rechnet man nun jährlich mit signifikanten Einsparungen durch vollständig digitalisierte, mobile und automatisierte Ausgaben, trotz eines Anstiegs von Reisekostenabrechnungen um 15%.

 

 

G2 Crowd Grid for Expense Management

Die Travel and Expenses-Lösung von Unit4 erhielt die Auszeichnung „High Performer“ und erreichte im Herbst 2015 hohe Noten für Kundenzufriedenheit beim G2 Crowd Grid for Expense Management.

 

 

Government Solution of the Year 2015

Unit4 Business World erhielt bei den European IT & Software Excellence Awards 2015 die Auszeichnung „Government/Utilities Solution of the Year“ für die dem Coventry City Council bereitgestellten Leistungen. Das „Money Matters“-Programm des Councils setzt unsere ERP-Lösung ein, um Finanzierung- und Beschaffungsprozesse des Backoffice zu vereinfachen. Ziel dabei war, für die Steuerzahler Preiswürdigkeit und Dienstleistungen mit Mehrwert zu schaffen bzw. diese zu verbessern. Die Investition zahlte sich bereits nach 154 Tagen aus und das Projekt machte Einsparungen von beinahe vier Millionen Pfund möglich.