Unit4

News

UNIT4 setzt Umsatz- und Ergebniswachstum in 2013 fort

Steigerung des Gesamtumsatzes um 4,4 Prozent auf 490,5 Millionen EUR

München, 17. Februar 2014 – UNIT4  hat die Finanzergebnisse für das Jahr 2013 publiziert. Der Aufwärtstrend bei den Software-as-a-Service (SaaS)- und Abonnementeinnahmen setzt sich mit einer Wachstumsrate von 42,3 Prozent unvermindert fort. Die traditionellen Umsatzerlöse zeigen einen leichten Rückgang von 5,5 Prozent auf einen Betrag von 72,2 Millionen EUR. Demgegenüber resultierte das starke SaaS- und Abonnementswachstum in einem Umsatz von 79,4 Millionen EUR - ein Anstieg von 22,4 Millionen EUR oder rund 40 Prozent im Vergleich zu 2012 (54 Millionen EUR). Der Trend hin zu SaaS-und Abonnements ist klar ersichtlich und UNIT4 fördert dieses Modell aktiv. Immer mehr potentielle Kunden erwägen den Umzug in die Cloud, inklusive vollständiger ERP- Suiten.

Im Jahr 2013 wuchsen die Gesamterlöse um 4,4 Prozent auf 490,5 Millionen EUR (2012: 469,8 Millionen EUR). Wiederkehrende Umsätze machen mittlerweile etwa 54 Prozent des Gesamtumsatzes aus (2012: 52 Prozent).

In Deutschland konnten zahlreiche Verträge im öffentlichen Sektor abgeschlossen werden. In Sachsen gingen Agresso-basierte Systeme in vier Staatsbetrieben binnen sechs Monaten live. Zudem konnten 20 neue Implementierungs- und Vertriebspartner gewonnen werden.

Eine vollständige Aufstellung der Ergebnisse 2013 finden Interessierte unter: www.unit4.com/investors/investornews.

Kontakt

Emma Keates

Global Head of Communications

emma.keates@unit4.com
  • +44 (0)7769 671378

Lisa Hawrylow

Head of Marketing DACH | prevero Group

Lisa.Hawrylow@unit4.com

Social Media

Twitter