Unit4

News

UNIT4 Agresso: Für Non-Profit Organisationen weltweit das ERP-Tool der Wahl

Fakten

  • Das Global Green Growth Institute (GGGI) verwaltet seine Spendeneingänge mit Agresso ERP und reduziert so Administrationsausgaben
  • Mittlerweile vertrauen über 100 Non-Governmental Organisations (NGOs) weltweit auf UNIT4-Lösungen
  • Organisationen sind angewiesen auf effektive Nutzung ihrer Ressourcen

München, 14. August 2014 – UNIT4 unterstützt mit seinen Lösungen mehr als 100 Non-Profit Organisationen, NGOs und Stiftungen weltweit. Ab sofort nutzt auch The Global Green Growth Institute (GGGI) Agresso Enterprise Resource Planning (ERP), um seine Spenden zu verwalten und seine Ausgaben für Verwaltungsprozesse zu senken.  

Das GGGI mit Hauptsitz in Seoul, Südkorea, ist eine zwischenstaatliche Organisation, mit dem Ziel das Wirtschaftsmodell „Grünes Wachstum“ zu fördern. Die Organisation arbeitet zusammen mit den Ländern daran, dass ihre Volkswirtschaften natürliche Ressourcen effizienter und nachhaltiger nutzen, weniger Kohlendioxid ausstoßen und mehr Bewusstsein für den Klimawandel zeigen.

Das GGGI optimiert mit der UNIT4 Agresso ERP-Lösung seine Buchhaltung, den Einkauf und die  Personalabteilungen. Mit Agresso verwaltet das GGGI die Spender und ihre Beiträge transparent und effizient und kann so insbesondere Entwicklungsländer besser mit seiner gemeinnützigen Strategie für grünes Wachstum unterstützen.

„Mit UNIT4 erfüllen wir die Anforderungen an die Ressourcenplanung in unserer Organisation bestens", erklärt Robert Dawson, Deputy Director-General beim GGGI. „UNIT4 Agresso ist benutzerfreundlich und per Fernzugriff über mobile Geräte für externe Mitarbeiter zugänglich – dies ist für eine moderne, zukunftsorientierte Organisation wie das GGGI entscheidend."

Not-for-Profit-Organisationen werden ständig geprüft. Sie sind gezwungen stets agil sowie transparent zu sein und Rechenschaft ablegen zu können. Schwankende Finanzierungsniveaus, neue Förderstrukturen und sich ständig verändernde Gesetze sowie Spenden- und Steuerauflagen sind nur einige der täglichen Herausforderungen. Für gemeinnützige Organisationen ist es daher besonders wichtig unter diesem Druck fundierte,  strategische Entscheidungen zu treffen, Ressourcen effektiv einzusetzen und die Reporting-Anforderungen der Stakeholder zu erfüllen.

„Der nachweisliche Erfolg von Agresso bei Non-Profit-Organisationen weltweit macht uns sehr stolz. Mittlerweile kooperiert UNIT4 mit mehr als 100 der größten NGOs, Non-Profit-Verbänden und Stiftungen auf der ganzen Welt, darunter Marie Stopes International, das Rote Kreuz und Save the Children International", erklärt Michael Schuster, Director Sales bei UNIT4. „Das GGGI verbucht dank Agresso erhebliche Einsparungen bei seinen Verwaltungsprozessen und kann sich so auf sein Kerngeschäft und die Werte im Zusammenhang mit grünem Wachstum konzentrieren."

Pressebereich

Kontakt

Emma Keates

Global Head of Communications

emma.keates@unit4.com
  • +44 (0)7769 671378

Lisa Hawrylow

Head of Marketing DACH | prevero Group

Lisa.Hawrylow@unit4.com

Social Media

Twitter