Unit4

News

„Wir wollen die Vertriebsziele über die Unternehmensplanung optimieren“

München, 6. November 2018 – Der österreichische IT-Dienstleister NTS Netzwerk Telekom Service AG hat sich dazu entschieden, seine integrierte Bilanz- und Unternehmensplanung künftig mit Unit4 Prevero zu gestalten, dem Anbieter von Business Intelligence (BI)- und Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen.

Das Projekt soll in zwei Teilschritten umgesetzt werden: Im ersten Schritt wird die integrierte Unternehmensplanung zusammen mit dem Budgetierungsprozess für die Gewinn- und Verlustrechnung realisiert, der zweite Schritt sieht die Anbindung der Planung an Bilanz und Cashflow vor. Kick-Off und Projektstart waren Anfang September; das erste Teilprojekt soll bis Ende Januar kommenden Jahres abgeschlossen sein, der zweite Schritt soll bis Sommer 2019 erfolgen. Mit ausschlaggebend für die Entscheidung für Unit4 Prevero waren mit dem Single Point of Truth die hohe Datenverlässlichkeit sowie Aufbau und Struktur der Software.

Vertriebsziele über die Unternehmensplanung optimieren

Alexander Riedl, Sales Controller bei NTS: “Alles, was wirklich wichtig ist und was wir für die Unternehmenssteuerung benötigen, wird zukünftig wesentlich detaillierter und umfassender verfügbar sein. Die Zahlen und die vergangenen Vor-Versionen und -Szenarien werden stets vorgehalten, aber zeitintensive Aufbereitungen und anschließende Diskussionen entfallen. Die so gewonnene Zeit können wir dann als quality time für unsere eigentlichen Controlling-Aufgaben wie beispielsweise die Datenanalyse nutzen“. Außerdem wolle man zukünftig noch schneller und nachvollziehbarer anhand der Kennzahlen und Deckungsbeitragsrechnungen Ziele vorgeben und auf Veränderungen rasch reagieren können: „Wir möchten unsere Vertriebsziele durch eine verbesserte Unternehmensplanung optimieren“.

Alexander Springer, Mitgründer von Prevero und Geschäftsführer des Unternehmens: „Wir freuen uns sehr, dass sich NTS innerhalb von nur wenigen Wochen für uns als ihren neuen Geschäftspartner entschieden hat. Die Verfügbarkeit aller wichtigen Daten auf den berühmten Knopfdruck und der Wegfall der Excel-Sheets wird ihnen nicht nur in Anbetracht ihrer zunehmenden Internationalisierung das Leben deutlich erleichtern, auch die Kopplung der vertrieblichen Ziele an die integrierte Unternehmensplanung wird für Transparenz sorgen. Auf die zukünftige Zusammenarbeit freuen wir uns sehr“.

München, 6. November 2018 – Der österreichische IT-Dienstleister NTS Netzwerk Telekom Service AG hat sich dazu entschieden, seine integrierte Bilanz- und Unternehmensplanung künftig mit Unit4 Prevero zu gestalten, dem Anbieter von Business Intelligence (BI)- und Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen.

Das Projekt soll in zwei Teilschritten umgesetzt werden: Im ersten Schritt wird die integrierte Unternehmensplanung zusammen mit dem Budgetierungsprozess für die Gewinn- und Verlustrechnung realisiert, der zweite Schritt sieht die Anbindung der Planung an Bilanz und Cashflow vor. Kick-Off und Projektstart waren Anfang September; das erste Teilprojekt soll bis Ende Januar kommenden Jahres abgeschlossen sein, der zweite Schritt soll bis Sommer 2019 erfolgen. Mit ausschlaggebend für die Entscheidung für Unit4 Prevero waren mit dem Single Point of Truth die hohe Datenverlässlichkeit sowie Aufbau und Struktur der Software.

Vertriebsziele über die Unternehmensplanung optimieren

Alexander Riedl, Sales Controller bei NTS: “Alles, was wirklich wichtig ist und was wir für die Unternehmenssteuerung benötigen, wird zukünftig wesentlich detaillierter und umfassender verfügbar sein. Die Zahlen und die vergangenen Vor-Versionen und -Szenarien werden stets vorgehalten, aber zeitintensive Aufbereitungen und anschließende Diskussionen entfallen. Die so gewonnene Zeit können wir dann als quality time für unsere eigentlichen Controlling-Aufgaben wie beispielsweise die Datenanalyse nutzen“. Außerdem wolle man zukünftig noch schneller und nachvollziehbarer anhand der Kennzahlen und Deckungsbeitragsrechnungen Ziele vorgeben und auf Veränderungen rasch reagieren können: „Wir möchten unsere Vertriebsziele durch eine verbesserte Unternehmensplanung optimieren“.

Alexander Springer, Mitgründer von Prevero und Geschäftsführer des Unternehmens: „Wir freuen uns sehr, dass sich NTS innerhalb von nur wenigen Wochen für uns als ihren neuen Geschäftspartner entschieden hat. Die Verfügbarkeit aller wichtigen Daten auf den berühmten Knopfdruck und der Wegfall der Excel-Sheets wird ihnen nicht nur in Anbetracht ihrer zunehmenden Internationalisierung das Leben deutlich erleichtern, auch die Kopplung der vertrieblichen Ziele an die integrierte Unternehmensplanung wird für Transparenz sorgen. Auf die zukünftige Zusammenarbeit freuen wir uns sehr“.

Pressebereich

Kontakt

Ute Zimmermann

euroPResence GmbH

presse.de@unit4.com

Lisa Hawrylow

Head of Marketing DACH | prevero Group

Lisa.Hawrylow@unit4.com

Social Media

Twitter