Sicherstellung einer nachhaltigen Finanzierung

Dank mächtiger und dennoch intuitiv nutzbarer Analysetools zur Mittelverwaltung und Sicherstellung von Effizienz

Steigerung des Studierendenerfolgs und Senkung der Abbrecherquote

Dank automatisiertem Tracking abbruchsgefährdeter Studierender und verbesserter Studierendenbindung über ein zeitgemäßes Studierendenportal

Förderung von Exzellenz in der Forschung

Dank transparenter Mittelverwaltung, umfassender Projektsteuerung und optimierter Personaleinsatzplanung

Effizienzsteigerung in der Verwaltung durch Prozessautomatisierung und
-vereinheitlichung

Dank individuell konfigurierbarer und eigenständig anpassbarer Workflows und einer Cloud-Lösung nach Maß

Wie unterstützt Unit4 Sie dabei, eine nachhaltige Finanzierung Ihrer Hochschule sicherzustellen?

In der sich laufend verändernden und konkurrierenden Hochschullandschaft ist die richtige Unternehmensstrategie kritisch für den Erfolg einer Hochschule. Viele Hochschulen müssen feststellen, dass ihre Altsysteme die Integration neuer Studien-Modelle erschweren, angesichts steigender Studierendenzahlen an ihre Grenzen geraten und die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel nicht optimal genutzt werden. 

Student Management unterstützt und vereinfacht hochschulspezifische Prozesse vom Interessenten- bis zum Alumni-Management:

  • Ein individuell konfigurierbares Portal ermöglicht es Ihnen, gemäß Ihren Geschäftsprozessen sofort auf Interessenten- und Bewerberanfragen zu reagieren und Standard-Anfragen von Studierenden und Lehrenden über Self-Service-Angebote zu bedienen.
  • Sowohl eine Vielzahl vorkonfigurierter Standardberichte als auch direkt vom User bedienbare ad hoc-Berichtsmöglichkeiten bieten Ihnen die Basis für fundierte Entscheidungen, etwa in Bezug auf Wirtschaftlichkeitsanalysen für Ihre Studienangebote.
  • Gemeinsam mit unserem ERP-System für Hochschulen Unit4 Business World On! und dem spezifisch auf Forschungsaktivitäten ausgerichteten Research Management Tool können Sie den Einsatz der Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel transparent machen und bei Bedarf oder entsprechenden gesetzlichen Verpflichtungen sämtliche unternehmensbezogenen Kennzahlen vorlegen.

Die Unit4-Lösungen ermöglichen Ihnen auf diesem Wege, Routinearbeiten zu automatisieren und stattdessen den Fokus auf die Menschen in Ihrer Institution und die nachhaltige Steuerung Ihrer Hochschule zu lenken.

 

Das Campus Management System der nächsten Generation

Erfahren Sie mehr über
Unit4 Student Management

Erfahrungsberichte

Unit4 arbeitet weltweit mit Hunderten von Hochschulen und Universitäten zusammen, die Exzellenz in Lehre, Forschung und Verwaltung vorweisen und dank ihrer Unit4-Lösungen die digitale Transformation im Hochschulalltag leben.

  • "Wir haben uns für Unit4 Student Management entschieden, weil wir mit zukünftigen und aktuellen Studierenden zu deren Bedingungen, d.h. digital, kommunizieren wollen. Social und Mobile sind Kern der Lösung, und das war uns wichtig.“

    Elly Taylor, Kanzlerin, Royal College of Music

    Zur Pressemitteilung

  • "Wir möchten mit Hilfe des vorteilhaften Einsatzes von neuen Technologie-Entwicklungen eine einwandfreie IT-Infrastruktur sicherstellen, die ein außergewöhnliches Benutzererlebnis liefert."

    Heidar Jon Hannesson, Exec Director of IT

    Zur Pressemitteilung

  • "Mit Unit4 Business World On! ist das Laser Zentrum Hannover auch auf absehbare Zeit in der Lage, allen Anforderungen gerecht zu werden, die sich für ein Spitzeninstitut in der sich stets wandelnden und von starkem Wettbewerbsdruck geprägten internationalen Forschungslandschaft ergeben.”

    Verwaltungsleiter, LZH

  • „Das Thema Zugang zu Studieninformationen diskutieren wir ständig mit den Studenten. Unsere Studierenden wollen jederzeit schnellen und einfachen Zugriff auf alle Informationen, die sie brauchen. Dadurch erhalten sie größere Kontrolle über ihren Studienfortschritt und fühlen sich stärker verantwortlich für ihr Studium bei der Swiss Education Group.“

    Ronan Fitzgerald, Chief Operating Officer

  • "Unit4 Business World On! ermöglichte uns das exakt auf die unterschiedlichen Anforderungen der Zuwendungsgeber zugeschnittene Projektcontrolling und -reporting.”

    CEO, TuTech

    Referenzbericht lesen

  • Den täglichen Anforderungen an das Reporting sieht Andreas von Döllen gelassen entgegen: „In maximal 30 Minuten ist jede Auswertung auf dem Tisch."

    Head of Controlling, Offis

    Referenzbericht lesen

Campus 4.0: Student Management als digitales „Upgrade“ für Ihre Studierenden, Lehrenden und Verwaltung

Studierende, Lehrpersonal und Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung erwarten angesichts des hohen Standards ihrer privat genutzten Applikationen heute mehr von ihrem Campus Management System. Auf dem Campus sehen sie sich häufig mit veralteten Systemen konfrontiert, die ihre hohen Erwartungen nicht erfüllen.

Mit Unit4 Student Management können Sie Studierenden, Lehrpersonal und Mitarbeitern in der Hochschulverwaltung ein intuitives Nutzererlebnis bieten, das dem mobilen Benutzer von heute gerecht wird. Sowohl die Verwaltungsumgebung als auch die angebundenen Portale sind als "mobile first"-Lösungen entwickelt und gehen weit über das übliche Responsive Design andere Lösungen hinaus.

Dank seiner anpassungsfähigen Architektur und flexiblen Konfiguration ist Unit4 Student Management ein Campus Management System der nächsten Generation, das auf Veränderungen ausgelegt ist. Workflows und hinterlegte Automatismen lassen sich schnell und problemlos aktualisieren und an den letzten Stand Ihrer Geschäftsprozesse anpassen, sodass IT-Investitions- und Systempflegekosten sinken. Zugleich bietet es Dozenten, Mitarbeitern und Studierenden ein besseres Benutzererlebnis.

Unit4 Studie zum Einsatz moderner Technologien im Hochschulbereich

Das erwarten Studierende von ihrer Hochschule:
Infografik anfordern

Wie hilft Ihnen Unit4 Student Management dabei, den Erfolg Ihrer Studierenden zu steigern und die Studienabbrecherquote an Ihrer Hochschule zu senken?

Zeigen Ausblenden

Der Erfolg ihrer Studierenden ist für Hochschuleinrichtungen heutzutage wichtiger denn je. Bewerber nehmen die Studiendauer, die Abschlüsse und spätere Arbeitschancen ganz genau unter die Lupe. Daher ist es von zentraler Bedeutung, dass Institutionen in der Lage sind, ihre entsprechenden Daten auszuwerten, wie z.B. durchschnittliche Studienzeiten pro Angebot, intensiv vs. weniger nachgefragte Programme, Arbeitgebervermittlungsstatistiken usw. Nur so können Hochschulen Verbesserungspotenziale erkennen und mit Wettbewerbern Schritt halten.

Unit4 Student Management ermöglicht es Ihnen, Daten zur Studiendauer vorherzusagen, potenzielle Studienabbrecher gezielt zu unterstützen und mit ihnen zu kommunizieren. Studierenden steht auf dem Campus ein persönliches, intuitives Portal im Corporate Design zur Verfügung, auf das sie über jedes Gerät und zu jeder Zeit zugreifen können. Administratoren können Inhalte über eine benutzerfreundliche Oberfläche ändern, ohne dass dazu komplexe Kodierung notwendig ist. Auf Echtzeit-Analysen basierende und den spezifischen User zugeschnittene Dashboards (z.B. für das Prüfungsamt, die Zulassungsstelle usw.) ermöglichen eine direkte Messung von Leistungskennzahlen und ihre Auswertung in historischer Perspektive. Das Ergebnis: Ein vereinfachter Prozessablauf, der Studierenden Zeit für ihre eigentliche Aufgabe, ihr Studium, gibt und in der Hochschulverwaltung Ressourcen für anspruchsvolle Tätigkeiten schafft.

User-spezifische Ansichten – einige Beispiele

Unit4 Hochschullösungen wurden speziell für die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter entwickelt, damit diese sich  anspruchsvollen Aufgaben in Forschung, Lehre und Verwaltung widmen können.

  • Studierendensekretariat und Prüfungsamt

    • Reduzieren Sie die Studienabbrecherquote an Ihrer Hochschule – Erstellen Sie spezielle Risikoindikatoren für Studierende und triggern Sie automatische Warnmeldungen im Studierendenportal, um die Studierenden rechtzeitig zu sensibilisieren.
    • Steigern Sie die Studienerfolgsquote an Ihrer Hochschule – Bieten Sie den Studierenden anhand einer dynamischen Übersicht über ihren Studienfortschritt jederzeit aktuelle Informationen darüber, welche Leistungen für ihren erfolgreichen Abschluss noch ausstehen.
    • Professionalisieren Sie die Programmplanung an Ihrer Hochschule – Tiefgehende Analyse- und Berichtsoptionen ermöglichen es Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen z.B. zur Beurteilung von Erfolg und Wirtschaftlichkeit Ihrer Studienangebote
  • Finanzdirektoren

    • Erhöhen Sie die finanzielle Transparenz – Sehen und analysieren Sie Daten einzelner Fachbereiche und des gesamten Campus – von genauen Details bis hin zu intuitiven Visualisierungen.
    • Senken Sie Kosten – Verbessern Sie den Workflow und setzen Sie Selbstbedienungstools  (z.B. Portallösungen) ein, die die Effizienz Ihrer Institution erheblich steigern.
    • Steigern Sie die Umsätze – Identifizieren Sie Umsatzpotentiale in der gesamten Hochschule, etwa bei der Unterbringung von Studierenden (z.B. Campus-Wohnheim) oder in Bezug auf Ihre Einrichtungen und den Unterricht.
  • Forschungsleiter

    • Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter – Reduzieren Sie Verwaltungsaufwand und begegnen Sie reduzierten Mitteln mit vereinfachten Berichts- und Workflow-Prozessen.
    • Steigern Sie die Forschungseinnahmen – Beurteilen Sie die finanzielle Machbarkeit potenzieller Forschungsprojekte mit umfassender Kostenkalkulation und sorgen Sie für eine fristgerechte Rechnungserstellung.
    • Verbessern Sie Ihr Customer Relationship Management – Verwalten Sie Daten über eine einzige Technologie-Plattform und sorgen Sie so für Kontinuität in der Kundenkommunikation über den gesamten Campus hinweg.
  • Bewerbungs- und Zulassungsstelle

    • Automatisieren Sie Ihre Kommunikation mit Interessenten und Bewerbern – Triggern Sie Benachrichtigungen und Follow-up-Aktionen mit Hilfe frei konfigurierbarer Workflows, die spezifisch auf Interessenten und Bewerber ausgelegt sind.
    • Optimieren Sie Ihren Bewerbungsprozess – Erstellen Sie individuelle Online-Bewerbungsformulare – bei Bedarf pro Studiengang – mit jeweils eigenen Status-Abläufen und -Abhängigkeiten sowie Workflows zu den einzureichenden Dokumenten.
    • Konzentrieren Sie sich auf die Rekrutierung neuer Studierender, nicht auf Ihre Daten – Dank eines integrierten Systems für Interessenten, Bewerber, Studierende und Alumni gehören Probleme in Bezug auf Schnittstellen, Synchronisierung oder Import-/Export-Routinen der Vergangenheit an.
  • Semesterplanung und Studienorganisation

    • Flexible Kursanmeldung – Führen Sie die Registrierung von Teilnehmern für Lehrveranstaltungen flexibel und Ihren Anforderungen entsprechend durch – sei es auf Semester- oder Trimester-Basis für klassisch strukturierte Vorlesungen oder datumsbasiert etwa für Fortbildungen, die nur für wenige Tage geplant sind.
    • Optimieren Sie Ihr Curriculums-Management – Sparen Sie Zeit und Arbeit, indem Sie Kursvorlagen auf Curriculums-Basis übernehmen.
    • Erstellen Sie direkt weiter verarbeitbare Berichte – Nutzen Sie die Berichtstools auf dem Dashboard, um Listen mit diversen optionalen Folgeaktionen basierend auf jedem Feld im System zu erstellen.
  • Stipendien- und Förderverantwortliche

    • Verwalten Sie alle Arten von Finanzhilfe-Programmen – Verwalten Sie das gesamte Spektrum an Finanzhilfe-Programmen für Hochschulen – Bildungskredite, Beihilfen und Stipendien.
    • Bleiben Sie konform mit einer sich verändernden Gesetzgebung – Verwenden Sie integrierte und Ad-hoc-Berichte, um alle Anforderungen bundesstaatlicher und sonstiger Finanzhilfe-Programme zu erfüllen.
    • Automatisieren Sie Fördermittelpakete – Vergeben Sie Stipendien in Serie nach Priorität basierend auf den Richtlinien des Bundeslandes, der Hochschule oder des Kreditnehmers.
  • Career und Alumni Service

    • Professionalisieren Sie Ihre Fundraising-Aktivitäten – Werben Sie Spender und halten und intensivieren Sie Ihre Beziehung zu diesen mit robusten Marketing-Tools und eingebetteten Analysen.
    • Identifizieren potentielle Spender und binden Sie sie an Ihre Hochschule – Konfigurieren und automatisieren Sie personalisierte Kampagnen auf der Basis entsprechender Auswertungen zu Spenderdaten (z.B. demographische Daten, typisches Spenderverhalten etc.) 
    • Stärken Sie bestehende Spenderbeziehungen – Erhalten Sie einen 360°-Grad-Überblick über ehemalige Studierende und Spender mit einem hochschulweiten CRM, indem Sie fachbereich- und personengruppenübergreifend bestehende Beziehungen zwischen einzelnen Akteuren nutzen.
  • Lehrpersonal und Berater

    • Identifizieren Sie potentielle Studienabbrecher und greifen Sie rechtzeitig ein – Sie erhalten Warnmeldungen, falls Studierende in ihrem Studienfortschritt gefährdet sind, und haben so die Möglichkeit, noch rechtzeitig die jeweils nötigen Schritte einzuleiten.
    • Überwachen Sie alle Arten akademischer Meilensteine – Definieren und tracken Sie die für Ihre Einrichtung spezifischen Meilensteine (i.e. wesentliche Leistungen, aber keine Prüfungsleistungen wie z.B. Praktikum)
  • Studierende

    • Bieten Sie ein intuitives, mobiles Erlebnis – Erfüllen Sie die Erwartungen der technisch versierten Studierenden von heute mit einem touchbasiertem Design – jederzeit, überall und auf jedem Gerät.
    • Verhelfen Sie Ihren Studierenden zum Abschluss – Helfen Sie Ihren Studierenden mit im Portal verfügbaren, dynamischen Übersichten zu ihrem jeweils aktuellen Studienfortschritt dabei, die richtigen Entscheidungen in Bezug auf ihr Studium zu treffen. Geben Sie ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, im Portal unterschiedliche Studienoptionen wie z.B. Studienrichtungs- oder Studiengangswechsel und die damit einhergehenden, möglichen Anerkennungen und Studienfortschritte zu simulieren.
    • Verbessern Sie das persönliche Nutzererlebnis der Studierenden – Geben Sie den Studierenden alles an die Hand, was sie brauchen, um ihre akademischen Belange bequem von einem einzigen Ort aus zu verwalten.

Effizientere Verwaltung von Drittmitteln und Forschungsprojekten

Erfahren Sie mehr über
Unit4 Research Management

Wie kann Unit4 zur Steigerung der Exzellenz Ihrer Forschungsaktivitäten beitragen?

Forschung ist heutzutage komplexer als je zuvor. Traditionsreiche Institutionen und neue Marktteilnehmer wetteifern um Finanzmittel, und Geldgeber  fordern zunehmend detaillierte Nachweise der Mittelverwendung.

Mit Unit4 Research Management bleiben Sie dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus. Denn die Lösung ermöglicht eine volle Transparenz aus kommerzieller, finanzieller und Compliance-Perspektive. Dank eingebauter In-Memory-Analysetools kann der akademische und finanzielle Erfolg langfristig geplant werden. Außerdem werden mehr Finanz- und Projektmanagement-Aufgaben automatisiert, so dass sich Forscher ausschließlich auf ihr Forschungsprojekt konzentrieren können. 

Wie tragen Unit4-Lösungen dazu bei, dass Sie Ihre Verwaltungsprozesse vereinheitlichen und automatisieren, so Ihre Effizienz steigern und Ressourcen für besseren, persönlichen Service frei machen?

Zeigen Ausblenden

Mit Unit4 Business World On! erreichen Sie mit weniger Mitteln mehr. Ein integriertes, „selbststeuerndes“ ERP-System hilft Ihrer hoch qualifizierten Belegschaft, zeitraubende manuelle Verwaltungsaufgaben auf ein Minimum zu begrenzen. So können sich die Mitarbeiter auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren.

Unit4 Business World On! ist bewusst als vom Nutzer individuell konfigurierbare Lösung entwickelt, die sich entsprechend flexibel an Veränderungen in Ihren Geschäftsprozessen anpassen kann, ohne dass die Hilfe kostspieliger IT-Experten notwendig ist. Dadurch verringern sich die Gesamtbetriebskosten und werden Mittel frei, die sich nun für wesentliche Dienstleistungen einsetzen lassen.

Als Resultat erhalten Sie eine vollständige Kontrolle über die Finanzen Ihrer Institution, Ihre Mitarbeiter und Projekte. So können Sie die besten Studierenden gewinnen und halten, exzellente Forschung betreiben und weiterhin eine Führungsrolle gegenüber Ihren Wettbewerbern im Hochschulwesen einnehmen.

Cloud at your Speed

Mit Cloud at your Speed haben Sie die Kontrolle, welche Ihrer Unit4 Lösungen in die Cloud gehen und wann - Sie bestimmen das Tempo.

  • Flexibel: Sie entscheiden, ob und wann Sie mit Ihrer Lösungen in die Cloud wechseln - und das mit minimalem Aufwand für Sie.
  • Standardisiert: Einfache Implementierung und Nutzung bei geringer Implementierungszeit und niedrigen Kosten.
  • Ready to use: Greifen Sie überall, jederzeit ohne Verzögerung mobil auf Ihre Software zu.
  • Business Continuity: Fortlaufend die neuesten Innovationen nutzen, ohne zusätzliche Konfiguration oder aufwendige Tests.

Mit unserem Cloud at your Speed Ansatz können Sie Ihre Software upgraden, wann Sie wollen - Sie wählen den Weg und das Tempo.

Mehr erfahren