Unit4

News

RWTH Aachen setzt auf Unit4 Business World

München, Deutschland, 

Unit4, ein schnell wachsender Anbieter von ERP- und Campus Management-Anwendungen für Hochschulen, und die RWTH Aachen, Deutschlands größte Universität für technische Studiengänge, haben einen Vertrag zur Einführung neuer Verwaltungssoftware an der Hochschule geschlossen. Dies gaben Unit4 und RWTH Aachen heute bekannt. Zentraler Baustein des neuen Vertrags ist die Implementierung der Unit4 Business World Lösung an zwei Instituten der Hochschule.

Als Bestandteil der Digitalisierungsstrategie der RWTH Aachen hat die Implementierung der Unit4 Business World zum Ziel, die Bereiche Projekt- und Mittelverwaltung in forschungsintensiven Instituten mit einer flexibel anpassbaren Lösung zu steuern, die sehr gut in die bestehende IT-Infrastruktur eingebunden werden kann. Damit wird der gestiegenen regulativen sowie organisatorischen Komplexität der Projekt- und Mittelverwaltung in der Hochschulforschung Rechnung getragen und der administrative Aufwand des Instituts deutlich gesenkt.

Die Implementierung von Unit4 Business World in die bestehende digitale Infrastruktur erfolgt im laufenden Universitätsbetrieb. Durch die flexible Gestaltung kann das ERP-System jederzeit individuell auf die Bedürfnisse der Institute angepasst werden und vereinfacht so Zusammenarbeit und Projektmanagement.

„In der Forschung sind Transparenz und Kosteneffizienz in der Projekt- und Mittelverwaltung für uns von höchster Priorität. Unser Ziel ist es, mit Unit4 Business World eine nutzerfreundliche und kostengünstige Lösung einzuführen, die wir schnell in unsere bestehenden Systeme und die Prozesse der zentralen Hochschulverwaltung integrieren können.“, so Prof. Dirk Müller, Institutsleiter, RWTH Aachen.

„Wir sind hocherfreut, dass wir mit der RWTH Aachen eine der führenden Hochschulen in Deutschland und Europa als neuen Kunden gewinnen konnten. Mit Unit4 Business World erhalten die Forscher von zwei Instituten des E.ON Energy Research Centers der RWTH die Möglichkeit, noch effizienter zu arbeiten, sich stärker auf ihre Forschung zu konzentrieren und anfallende administrative Aufgaben auf ein Minimum zu beschränken.“   

Jörg Jung, Geschäftsführer DACH-Region bei Unit4

Unit4 Business World ist eine skalierbare, auf den Menschen fokussierte ERP-Lösung, die auf den besonderen Bedarf von Dienstleistern und Hochschulen zugeschnitten ist. So werden Veränderungen voll und ganz von den Mitarbeitern gesteuert – von jedem einzelnen Benutzer. Dabei ist keine Programmierung erforderlich. Im Gegensatz zu herkömmlichen ERP-Systemen fallen bei einer Anpassung keine Kosten und Verzögerungen an. Hier werden Daten, Workflows und Analysen so integriert, dass jedes Update automatisch in der gesamten Software übernommen wird.

Die RWTH Aachen gehört mit 260 Instituten in neun Fakultäten zu den führenden europäischen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Derzeit sind im Wintersemester 2015/16 rund 44.000 Studierende aus 125 Ländern an der Hochschule eingeschrieben. Zahlreiche Rankings bescheinigen der RWTH Aachen eine herausragende Stellung in Forschung und Ausbildung. Sie ist Teil der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder und wird in drei Exzellenzclustern gefördert. Mit acht weiteren führenden Technischen Universitäten in Deutschland bildet die RWTH Aachen das Hochschulnetzwerk TU9.

Kontakt

Emma Keates

Global Head of Communications

emma.keates@unit4.com
  • +44 (0)7769 671378

Lisa Hawrylow

Head of Marketing DACH | prevero Group

Lisa.Hawrylow@unit4.com

Social Media

Twitter