Unit4

News

Unit4 mit neuen Cloud-Erweiterungen: Unternehmensanwendungen schnell und einfach in der Cloud verlinken und erweitern

Cloud-Erweiterungen auf Basis von Mikroservices eröffnen neue Einsatzmöglichkeiten für Unternehmenssoftware

München, 

Unit4, Anbieter von intelligenten und innovativen Unternehmensanwendungen für Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich, stellt Cloud-Erweiterungen vor, mit deren Hilfe sich Unit4-Anwendungen schnell und einfach durch neue Funktionalitäten ergänzen lassen.

Die mikroservicebasierten Erweiterungen, die mit dem Extension Kit von Unit4 entwickelt werden, sind auf der Software-Entwicklungsplattform Github verfügbar. Kunden und Partner von Unit4 können auf diesem Weg eigene Frontend-Anwendungen erstellen, die auf unternehmenskritische Daten in ihren Backoffice-Systemen zugreifen.

Beispiele für selbst gestaltete Funktionalitäten:

  • Kalendereintrag in Outlook bei Anlegen einer Abwesenheit in Unit4 Business World
  • Automatische Meldung, wenn ein in Business World registrierter Kunde/Geber (NGO) auf der Überwachungsliste der US-Regierung steht
  • Kundenkredit-Risikobewertung durch den Wirtschaftsinformationsdienst Dun & Bradstreet
  • Erstellen einer Serviceanfrage in Business World mittels Google-Formularen
  • Begrüßung neuer Mitarbeiter durch die digitale Assistentin von Unit4
  • Ergänzung von Informationen über Lieferanten in Business World unter Verwendung von Daten einer Handelskammer

Diese Funktionalitäten wurden auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnitten und zeigen, wie einfach Anwender Unternehmenssoftware für eine erweiterte Nutzung anpassen können.  

„Dies sind nur ein paar Beispiele dessen, was umgesetzt werden kann. Wir bieten als einziger Anbieter von Unternehmenssoftware ein solches Extension Kit an, mit dem Partner und Kunden auf Basis unserer modernen ERP-Architektur ihre Unternehmenssysteme ganz einfach um differenzierende Services erweitern können“, erklärt Claus Jepsen, Stellvertretender CTO bei Unit4. „Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein optimales Arbeiten ermöglichen wollen, können auf dem zentralen ERP-System aufbauen und gewünschte Funktionalitäten ergänzen und verlinken.“

Kontakt

Emma Keates

Global Head of Communications

emma.keates@unit4.com
  • +44 (0)7769 671378

Lisa Hawrylow

Head of Marketing DACH | prevero Group

Lisa.Hawrylow@unit4.com

Social Media

Twitter