Diese Fragen sollten Sie bei der Wahl eines S2C-Tools stellen | Unit4
Skip to main content
computer mouse and question mark

Diese Fragen sollten Sie bei der Wahl eines S2C-Tools stellen

von  Januar 16, 2023 | 2Minuten Lesezeit

Ein effektives cloudbasiertes Source-to-Contract (S2C)-Tool kann in Krisenzeiten Ihre Rettung sein. Die Sicherheit der Lieferkette kontinuierlich zu gewährleisten, ist leichter gesagt als getan. Deshalb haben wir eine Liste mit wichtigen Fragen für Sie zusammengestellt, um Ihnen die Suche nach einem geeigneten Tool zu erleichtern.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Fakten. Die leistungsstärksten Unternehmen nutzen S2C-Technologie bis zu 400 % häufiger als alle anderen. Und mit geeigneten Tools profitierte der Durchschnitt dieser Unternehmen von den folgenden Vorteilen:

  • 89 % verzeichneten verwaltete Ausgaben, beim Rest waren es nur 51 %.
  • 12,8 % erzielten Jahreseinsparungen, beim Rest waren es nur 5,6 %.
  • 82 % stellten Projekte pünktlich fertig, beim Rest waren es nur 59 %.
  • 50 % konnten die administrativen Vertragsverwaltungskosten reduzieren im Vergleich zu den anderen.

Quelle: Aberdeen Group & Goldman Sachs

S2C-Tools und Software zum Management der vorgelagerten Beschaffung gibt es wie Sand am Meer. Angesichts der großen Auswahl ist es daher nicht so einfach, eine geeignete Lösung auszuwählen, die Ihrem Unternehmen echten Mehrwert bietet und nicht nur als teure File-Sharing-Plattform dient.

Bei der Wahl eines S2C-Tools sollten Sie diese Fragen stellen:

  • Benutzerfreundlichkeit: Bitten Sie immer um eine Demo, damit Sie die Lösung in Aktion sehen und sich vergewissern können, dass sie leicht zu verwenden ist. Ihre Teammitglieder werden nur dann bereit sein, das neue Tool zu nutzen, wenn sie es als benutzerfreundlich empfinden. Darüber hinaus sollten sowohl die Benutzeroberfläche als auch das Nutzererlebnis für Lieferanten innovativ sein, die bestimmte Funktionen verwenden.
  • Zugänglichkeit: Wie lange dauert es, bis die Lösung implementiert bzw. vollständig in Betrieb ist? Scanmarket hat die Implementierungszeit auf 48 Stunden reduziert. 
  • Anpassungsfähigkeit: Bietet der Lösungsanbieter Ihnen Möglichkeiten zur Anpassung? Nimmt er sich die Zeit, um sich Ihr Feedback anzuhören und sein Tool auf Ihre besonderen Anforderungen zuzuschneiden? 
  • Support: Unterstützt der Lösungsanbieter Sie mit einem lokalen Support-Team, das Ihre Sprache spricht und sich mit Ihren branchen- bzw. marktspezifischen Herausforderungen auskennt?
  • Implementierungsprozess: Bietet der Lösungsanbieter einen maßgeschneiderten Implementierungsansatz?
  • Schulung: Unterstützt er Sie mit Einführungsseminaren und fortlaufendem Training? Bemüht sich der Lösungsanbieter darum, dass Sie wirklich über alle Informationen verfügen, die Sie benötigen, um das System bestmöglich zu nutzen?
  • Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl! Haben Sie das Gefühl, dass die Lösung Ihnen den gewünschten ROI bietet? Bemüht sich der Anbieter darum, Ihnen zum Erfolg zu verhelfen?

Wie können Sie von Unit4 profitieren?

Unit4 hat einen sorgfältig ausgearbeiteten Onboarding-Prozess, damit Neukunden unsere S2C-Plattform schnellstmöglich und reibungslos implementieren können. Und da kein Unternehmen dem anderen gleicht, passen wir den Prozess immer an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden an. Weitere Informationen über unseren Implementierungsprozess finden Sie hier.

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen