Unit4
Blog

Easy-Starter-Lösung für die Cloud

Veröffentlicht von  Jochen Wießler

In der ERP-Welt ist dieses Thema ebenso bekannt wie gefürchtet: Die Rede ist von oftmals sehr langen und komplexen Implementierungszeiten, die vor der eigentlichen Inbetriebnahme eines ERP-Systems viel Geduld erfordern. Grund genug für uns, einmal ganz pragmatisch zu überlegen, ob - und wenn ja: wie wir das ändern können. Die gute Nachricht gleich vorweg: Ja, wir können. Und zwar ganz schön gut, wie wir finden 😊! Das Ergebnis stellen wir Ihnen hier gerne vor, denn mit Easy Starter haben wir eine sehr attraktive Cloud-Lösung zusammengestellt. Ein Einsteigerpaket, gewissermaßen.

Zunächst einmal haben wir uns angeschaut, welche Funktionsbereiche und Prozesse notwendig sind, damit unsere Kunden sozusagen von der ersten Minute an ihre Dienstleistungen produktiv und effizient managen können. Dies sind ganz klar das Finanz- und Rechnungswesen, HR und das Projektmanagement. Als nächstes galt unser Augenmerk den in den Funktionsbereichen enthaltenen Funktionalitäten: Welche werden besonders häufig genutzt? Was benötigt der Kunde unbedingt, welche sind gegebenenfalls anfänglich verzichtbar? Die Funktionen, die für den Betrieb der Software unerlässlich sind, fanden Eingang in das Package; die, die zusätzlich gewünscht werden, können sofort oder zu jedem späteren Zeitpunkt erweitert werden. Im Grunde also eine Entscheidung zwischen „must have“ und „nice to have “. Das Hauptaugenmerk bei der Ausgestaltung des Einstiegspakets lag aber ganz klar auf einem schnellen Time-to-Market, überschaubaren Einführungskosten sowie auf einer grundlegenden und einwandfreien Funktionsfähigkeit, die es Dienstleistern aller Art ermöglicht, das System in kurzer Zeit zu nutzen.

Easy Starter mit seinen kurzen Implementierungszeiten und den vorkonfigurierten Inhalten ist speziell für dynamische, wachsende Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor konzipiert, die schnell und agil auf ihre täglichen Herausforderungen reagieren müssen. Es ist ab sofort erhältlich und auf eine 12-monatige Laufzeit inklusive 20 Usern ausgelegt. Der Einstiegspreis ist mehr als attraktiv: Easy Starter kostet 2.800 Euro pro Monat, die Implementierungskosten beginnen bei 36.000 Euro.

Was uns ganz besonders freut: Ihre Reaktionen auf Easy Starter. Die Resonanz ist erfreulich hoch und durchweg positiv. Wir denken, wir haben bei unseren Kunden genau den richtigen Nerv getroffen, denn lange Implementierungszeiten passen längst nicht mehr in unsere heutige, schnelllebige Zeit, in der alles sofort funktionieren muss. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen schnellen und produktiven Start mit Ihrer neuen Software!

Jochen Wiessler

Jochen Wießler

Seit 1. Juli 2017 bekleidet Jochen Wießler, Jahrgang 1964, die Position des Managing Director bei der Unit4 Business Software GmbH. Er kam von SAP, wo er 5 Jahre lang als Senior VP das Mittelstands- und Partnergeschäft verantwortet hatte. Davor hatte er verschiedene Führungspositionen bei Microsoft inne.

Folgen linkedin xing