Skip to main content
Startseite

Wie haben sich die Teams und Rollen im Finanzplanungs- und -analysebereich verändert? FP&A-Trends

von  Juni 29, 2023 | 5 Minuten Lesezeit

Die Veränderungen der letzten zwei Jahre - und ihre beispiellose Geschwindigkeit und das Ausmaß - haben die Finanzplanung und -analyse zu einer der wichtigsten strategischen Prioritäten vieler Organisationen gemacht.

Die Rolle der FP&A wächst zunehmend über ihre Wurzeln als Disziplin im Management Accounting hinaus und wird zu einem wichtigen Bestandteil der integrierten Unternehmensplanung für Organisationen in allen Branchen. Gartner hat sogar kürzlich begonnen, sie als xP&A oder "erweiterte Planung und Analyse" zu bezeichnen, um ihren zunehmend allgegenwärtigen Status zu verdeutlichen.

Cloud xP&A besteht aus Finanzplanung und -analyse (FP&A) sowie mehreren integrierten, anpassungsfähigen, datenharmonisierten Lösungen für operative Planung, die auf einer einzigen Plattform des Anbieters bereitgestellt werden. Es "erweitert" traditionelle FP&A-Lösungen, die sich ausschließlich auf Finanzen konzentrieren, auf andere Bereiche der Unternehmensplanung wie Personal, Vertrieb, Lieferkette und Marketing.

Diese Veränderungen wurden auch von einer beschleunigten Digitalisierung begleitet, die den FP&A-Teams die Möglichkeit gibt, mit Daten aus der gesamten Organisation zu planen, anstatt nur aus der Finanzabteilung. Technologie wird nicht nur zu einem wesentlichen Bestandteil der Durchführung von FP&A-Funktionen, sondern auch zu einem integralen Bestandteil der Entwicklung neuer FP&A-Funktionen und ihrer Integration in breitere Geschäftsprozesse.

Um mit dem Tempo des Wandels Schritt zu halten, haben FP&A-Führungskräfte weltweit schnell auf neue Realitäten und Anforderungen des Managements reagiert. Dies bedeutet, dass FP&A-Teams einen Wandel in ihren Kernkompetenzen erleben - weg von der Rolle als Teil der Finanzorganisation hin zu einer facettenreichen Disziplin, die sich auf unternehmerische Entscheidungsfindung konzentriert.

Unsere Partner von FP&A Trends haben kürzlich eine Forschungsstudie durchgeführt - einschließlich Interviews mit 25 führenden FP&A-Praktikern und Meinungsführern sowie Fallstudien aus dem größten FP&A-Netzwerk der Welt - um zu erfassen, wie sich die FP&A-Abteilung und die darin angesiedelten Rollen verändern.

Hier sind einige der wichtigsten Highlights aus dem Bericht.

Click to read FP&A product brochure gated (DE)

1. FP&A-Abteilungen gewinnen an strategischer Bedeutung

Die FP&A-Funktion gewinnt schnell an zentraler Bedeutung für die Gestaltung der Organisationsstrategie. Die Interviewteilnehmer beschreiben sie mit Begriffen wie "Verbindungselement", "weiser Mann", "Dirigent", "Therapeut" - sogar als "digitales Röntgengerät".

Dieser strategische Wandel ist eine Folge der zunehmenden Digitalisierung, die es FP&A ermöglicht, sich von einer reinen Berichtsfunktion zu einer analytischen Funktion zu entwickeln.

Durch den Einsatz von Technologie zur Automatisierung traditioneller wiederholender Aufgaben wie periodisches Reporting kann der Fokus verstärkt auf wertschöpfende Aufgaben wie die Generierung von Erkenntnissen gelegt werden, die die unternehmerische Entscheidungsfindung unterstützen. Die technologische Adoption ermöglicht auch die Synthese solcher Erkenntnisse, wodurch bereits leistungsfähige Teams noch mehr erreichen können. Im Einklang damit hat sich FP&A auch von einem hauptsächlichen Umgang mit Finanzdaten zu einem nahezu gleichgewichtigen Verhältnis von Finanz- und operativen Daten entwickelt.

Einige glauben sogar, dass diese Aufteilung in Zukunft zugunsten von operativen Daten im Verhältnis 80/20 sein wird.

Die Zukunft von FP&A erfordert in Zukunft noch mehr Datenexperten, Analysten und strategische Denker. Dies bedeutet auch, dass die moderne FP&A-Funktion als Ratgeber und Mentor für das Management fungieren kann, um eine intelligentere Strategie zu entwickeln und einen Talentpool für die zukünftige Führungsebene bereitzustellen.

2. Der Einfluss von Technologie auf FP&A-Teams

Technologie dominiert zunehmend die FP&A-Funktion, und dieser Bericht sieht ihre Auswirkungen in drei Hauptthemen:

  • Zusammenarbeit - Technologie wird zunehmend genutzt, um FP&A-Teams enger zusammenzuführen und besser in andere Geschäftsfunktionen zu integrieren.
  • Analyse - Vorhersagende und präskriptive Analysen, unterstützt von KI und ML, werden eingesetzt, um die Qualität der Erkenntnisse für Entscheidungsträger zu verbessern.
  • Automatisierung - Tools und Techniken, die die Zeit für Aufgaben und Prozesse mit geringem Mehrwert reduzieren, führen zu einer Steigerung von Effizienz und Produktivität.

Dies bedeutet, dass technische Fähigkeiten nun eine Voraussetzung für jedes Mitglied eines FP&A-Teams sind, um die verfügbaren Tools optimal nutzen zu können und eine agilere Entscheidungsfindung zu unterstützen. Genau wie es heutzutage unmöglich ist, normale Geschäftsprozesse ohne Technologie durchzuführen (ob es sich nun um etwas Einfaches wie Microsoft Office handelt oder etwas Technischeres), wird es in Zukunft unmöglich sein, viele Funktionen eines FP&A-Teams auszuführen, ohne technische Plattformen in die täglichen Arbeitsabläufe zu integrieren.

3. FP&A-Teams und die Zusammenarbeit mit den anderen Geschäftsbereichen

Um tatsächlich einen größeren Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen zu haben, müssen FP&A-Teams enger mit dem Rest des Unternehmens zusammenarbeiten als je zuvor. "Business-Partnering" - die enge Zusammenarbeit mit Führungskräften zur Steigerung der Unternehmensleistung - wird daher ein entscheidender Bestandteil der zukünftigen Ziele der FP&A-Abteilung sein.

Business-Partnering ist eine Rolle, die eine sorgfältige Balance zwischen analytischen Fähigkeiten und Entwicklung von Erkenntnissen sowie weicheren Beziehungsfähigkeiten und "emotionale Intelligenz" erfordert. Dadurch kann Ihr Business-Partner Einfluss auf Entscheidungen nehmen, ohne sie zu treffen, und wichtige Informationen kommunizieren und die Empfehlungen Ihres Teams anhand harter Fakten der Daten rechtfertigen.

Wie misst man die emotionale Intelligenz seines FP&A-Teams? Indem man auf die Reaktionen des Rests des Unternehmens auf die Arbeitsweise Ihrer Mitarbeiter und die angebotene Beratung achtet. Wenn Ihnen die Menschen vertrauen, ist dies ein großartiges Zeichen dafür, dass Sie über das erforderliche Maß an emotionaler Intelligenz verfügen, um erfolgreich zu sein. Das wachsende Vertrauen der führenden FP&A-Teams überträgt sich auf den Rest der Organisation und führt zu einer finanzorientierten Kultur und einer allgemeinen Verbesserung von Leistung und Fähigkeiten.

Dies bedeutet, potenzielle Neueinstellungen und Beförderungen ebenso stark an ihren sozialen Fähigkeiten wie an ihren analytischen Fähigkeiten zu bewerten. - Der Fokus liegt hier gleichermaßen auf der Fähigkeit, eine unterstützende Rolle einzunehmen, wie auf der Fähigkeit, die Rolle des Helden mit cleverer Analyse zu spielen.

4. Das Team-Building und -Management müssen zukunftsorientiert sein

Es gibt weltweit einen Mangel an den für das moderne FP&A-Team erforderlichen Fähigkeiten. Daher wird es schwierig sein, das benötigte Talent extern einzustellen (ganz zu schweigen von den Kosten). Es ist auch schwierig, die wachsende Anzahl von Soft Skills, die Ihre neuen Mitarbeiter benötigen werden, im Rahmen eines traditionellen Bewerbungsprozesses zu beurteilen.

Darüber hinaus müssen die Fähigkeiten, die zum Aufbau eines effektiven Teams erforderlich sind, weiterhin entwickelt werden. Es ist daher möglicherweise ratsamer, neue Fähigkeiten in Ihrem bestehenden Team zu entwickeln. Interessanterweise nennt die Umfrage von FP&A Trends formales Training nicht als entscheidendes Element in der Entwicklung von Fähigkeiten. Die Befragten konzentrieren sich stattdessen mehr auf die berufliche Weiterbildung und Mentoring.

Diese Ansätze bedeuten jedoch nicht, dass man die Menschen ins kalte Wasser wirft. Sie erfordern eine starke Kultur der Kameradschaft, Unterstützung, kontinuierlichen Verbesserung und offenen und ehrlichen Feedbacks. Führende Persönlichkeiten setzen verschiedene Techniken ein, um die Motivation und Fähigkeiten ihres Teams aufzubauen. Die Techniken können je nach Führungsstil und Unternehmenskultur kombiniert und angepasst werden und umfassen die Verknüpfung von Initiativen, Kennzahlen und Anreizen zur Schaffung erwünschter Verhaltensweisen und Arbeitsweisen. Der Einsatz von Technologie kann dazu beitragen, Menschen in kollaborativen Strukturen zusammenzubringen, die das Potenzial jedes Teammitglieds optimal nutzen.

Mehr als alles andere muss die Einstellung und Weiterbildung Ihres Teams mit Blick auf die Zukunft erfolgen, basierend auf einem Karriereweg, der qualifizierte Mitarbeiter anzieht und bindet und die strategische Bedeutung der auf dem Job erlernten Rollen und Fähigkeiten betont, die die Mitarbeiter möglicherweise für Führungspositionen von morgen qualifizieren.

Wie kann Unit4 Ihr Finanzmodellieren transformieren?

Nutzen Sie die Kraft der intelligenten FP&A-Software von Unit4, um Erfolg zu erzielen. Unsere Lösungen helfen Ihnen, automatisierte, KI-gesteuerte Finanzplanung und -analyse, Budgetmanagement und finanzielle Prognosen mit hochinteraktiven Dashboards und leistungsstarken, vorkonfigurierten Modellen zu kombinieren. Um mehr zu erfahren, können Sie unsere speziellen FP&A-Produktseiten hier überprüfen oder hier klicken, um eine Demo zu buchen und zu sehen, was unsere Lösung für Ihre Organisation tun kann.

FAQs

Was macht einen erfolgreichen FP&A-Manager aus?
Ein erfolgreicher FP&A-Manager muss die richtigen Fragen stellen, den Standpunkt der Geschäftsführung aktiv hören, finanzielle Details in verständlicher Sprache klar erklären und Kosten- und Umsatzziele sowie datenbasierte Erkenntnisse zur Unterstützung von Entscheidungen bereitstellen.

Wie kann der FP&A-Prozess verbessert werden?
Die Verbesserung des FP&A-Prozesses beginnt mit der Datensammlung. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus Ihren FP&A-Tools herausholen, messen Sie KPIs und Leistung und wahren Sie die Datensicherheit im großen Maßstab. Die Automatisierung von Prozessen, die Verbesserung der Kommunikation mit anderen Abteilungen und die Förderung von datenbasierten Entscheidungen sind ebenfalls entscheidend.

Wächst die Rolle von FP&A?
Ja! Die Digitalisierung von FP&A ermöglicht es Finanzteams, mehr Zeit mit der Analyse von Daten, anstatt mit deren Sammlung zu verbringen, um fundierte datenbasierte Entscheidungen zu treffen. Die steigenden Anforderungen an FP&A-Teams erfordern unterschiedliche Fähigkeiten und fortschrittlichere Tools und Lösungen, um den Digitalisierungsprozess zu unterstützen.

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen