Skip to main content
Startseite

FP&A und Risikomanagement

Die Führung eines Unternehmens erfordert unter anderem den Umgang mit Ambiguität. Wie man damit umgeht, hängt von den Menschen ab - einige sind offener dafür, sich den Herausforderungen zu stellen, während andere lieber an alten Praktiken festhalten und glauben, dass der Wandel nicht von Dauer sein wird. 

Dieses Verhalten ist nicht auf eine bestimmte Branche beschränkt, sondern hängt hauptsächlich vom Führungsstil der Menschen ab, die das Unternehmen leiten. 

FP&A kann das Unternehmen besser unterstützen, wenn die für das Projekt Verantwortlichen bereit sind, Unsicherheiten anzuerkennen und anzugehen. Bei der Planung und Leistungssteuerung gibt es zwei Arten von Fällen zu bewältigen - Risiken und Unsicherheiten. 

Click to read FP&A product brochure gated (DE)

Die Risiken 

Risiken unterscheiden sich von den Ereignissen, die als Annahmen in den Basisplan eingebaut sind, können aber unter normalen Umständen identifiziert werden. Sie können entweder Chancen oder Risiken für das Unternehmen darstellen. 

Traditionell wurden diese im Wesentlichen vorhersehbaren Fälle durch die Anwendung der folgenden Prinzipien im Risikomanagement angegangen: 

  • Fokussiere dich auf Ereignisse, die für dein Unternehmen von Bedeutung sind. 

  • Bewerte die Auswirkungen (z. B. finanziell, organisatorisch). 

  • Bewerte die Wahrscheinlichkeit oder Eintrittswahrscheinlichkeit. 

  • Setze Prioritäten (behandle Risiken mit hoher Auswirkung und hoher Wahrscheinlichkeit zuerst). 

  • Stimme einen Aktionsplan ab. 

  • Bestimme einen Teamleiter oder Teamleiterinnen. 

  • Überwache die Entwicklung. 

  • Ergreife bei Bedarf Korrekturmaßnahmen. 

  • Überprüfe regelmäßig (berücksichtige neue Elemente oder Veränderungen, die inzwischen aufgetreten sind). 

Normalerweise erhält der CFO den Auftrag, das Risikomanagement im Namen des Unternehmens zu leiten. Dabei verlässt er sich in der Regel auf die Unterstützung von FP&A-Experten, insbesondere bei der Bewertung von Risikoauswirkungen. 

Die Unsicherheiten 

Unsicherheiten sind Fälle, die Sie in der Regel nicht vorhersagen können, aber die für das Unternehmen erhebliche Störungen verursachen. Oft lassen sie sich mit Innovationen oder Verbesserungen in Ihren Systemen oder Prozessen in Verbindung bringen. 

Wir haben gesehen, wie Fortschritte wie das Internet und Smartphones die Geschäftswelt verändert haben. Aber bahnbrechende Entwicklungen sind nicht auf unser Jahrhundert beschränkt. Die industrielle Revolution brachte viele Veränderungen mit sich, und Unternehmen verschwanden nicht. Daher ist es für ein Unternehmen, um erfolgreich zu bleiben, nicht unbedingt erforderlich, innovativ zu sein. Vielmehr muss es sicherstellen, dass es sich schnell genug an neue Gegebenheiten anpassen kann. Der Grad, in dem ein Unternehmen sich anpassen kann, hängt hauptsächlich von seiner Kultur und dem Engagement des Top-Managements für Veränderungen ab. 

Wenn es um FP&A geht, erfordert die Art seiner Arbeit Flexibilität. Wie sonst könnten Sie Begeisterung für den Job aufrechterhalten und immer wieder von Grund auf mit Geschäftsszenarien arbeiten? Als solche kann FP&A zum Befürworter werden, um den Rest des Unternehmens mit der Implementierung neuer Arbeitsweisen oder neuer Projekte vertraut zu machen und sie zu unterstützen. 

Es gibt verschiedene Aktivitäten, um die neue Realität zu erkennen und darauf zu reagieren: 

  • Überwachen Sie die externe Umgebung und identifizieren Sie neue Trends und Innovationen, wobei der Fokus auf den Veränderungen liegt, die diese mit sich bringen. 

  • Bestimmen Sie die Bedeutung, die eine identifizierte Veränderung/Innovation für das Unternehmen und seine wichtigsten Stakeholder hat. 

  • Abhängig von der Bedeutung identifizieren und priorisieren Sie, was das Unternehmen in Reaktion auf diese Veränderungen anders tun sollte und könnte.

  • Definieren Sie den Aktionsplan, einschließlich der Rollen und Verantwortlichkeiten der Beteiligten. 

  • Setzen Sie den Aktionsplan um. 

  • Überwachen Sie die Umsetzung des Aktionsplans. 

  • Messen Sie die Leistung der Ergebnisse. 

  • Teilen Sie den Fortschritt mit relevanten Parteien. 

  • Ergreifen Sie bei Bedarf korrigierende Maßnahmen. 

  • Parallel dazu überwachen Sie weiterhin externe Entwicklungen und wiederholen den Prozess. 

Identifizierung bedeutender Veränderungen 

Um auf eine Veränderung zu reagieren, ist es zunächst notwendig, sich ihrer bewusst zu sein. Daher ist es wichtig, die Entwicklungen in der Außenwelt im Auge zu behalten und zu bedenken, dass nicht jede zunächst attraktive Erfindung automatisch eine Bedrohung für den Betrieb darstellt. Die Polaroid-Kamera war ein attraktives Produkt, hat aber die Fotografie nicht revolutioniert. Die Digitalkamera hingegen hat die Fotografie für immer verändert. 

Die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen treten in der Regel stärker auf, wenn eine Veränderung die Qualität und Flexibilität für Ihre Benutzer erhöht und/oder über die Erfahrung einer Einzelperson hinausgeht. Der Preis spielt auch in vielen Fällen eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel bei Billigfluggesellschaften und "Ein-Dollar"-Läden. Aber ist das auch für Sie richtig? 

Je nach Branche sind das Wissen und die Erfahrung Ihrer Mitarbeiter in anderen Funktionen von unschätzbarem Wert für eine umfassende Bewertung potenzieller Auswirkungen. Oft hängt es davon ab, wie Kunden und Verbraucher reagieren, und die Zusammenarbeit mit den Marketing- und Vertriebsteams ist entscheidend. Diese Abteilungen erwarten in der Regel, potenzielle Entwicklungen wie Nachfrage- und Konsumbewegungen abzuschätzen. Gleichzeitig trägt FP&A durch die Überprüfung dieser Schätzungen und deren Überarbeitung bei, indem sie eine finanzielle Dimension hinzufügt und das Bild ergänzt. 

Was-wäre-wenn-Szenarien 

Damit Ihre Führungskräfte gute Entscheidungen treffen können, müssen Sie einen klaren Geschäftsfall vorlegen. Dennoch ist keine Vorhersage sicher, wenn man sich mit einer unbekannten Zukunft befasst. Um die Dinge in Perspektive zu setzen, kann FP&A quantifizierte Szenarien und finanzielle Auswirkungen von Veränderungen in Prozentangaben liefern. Dies könnte alles Mögliche sein, von der Auswirkung auf Umsatz und Gewinn, wenn Sie 1% Marktanteil verlieren, über den erforderlichen Investitionsbedarf für Upgrades oder Produktionsanlagen bis hin zur Amortisationszeit bei der Einführung neuer Produkte usw. 

Projektdaten und Geschäftskontinuität   

Sobald Sie sich dazu entschieden haben, mit einem bestimmten Projekt voranzugehen, steht FP&A bereit, um dem Projektleiter dabei zu helfen, sich auf die Projektdaten zu konzentrieren, den Fortschritt des Projekts zu verfolgen und frühzeitig auf signifikante Abweichungen hinzuweisen. Um dies ordnungsgemäß zu tun, benötigt FP&A die notwendigen Tools, Praktiken und Erfahrungen. 

Zu guter Letzt liegt es an den Personen, die Ihr FP&A-Team leiten, für eine angemessene Struktur und Aufgabenverteilung innerhalb ihres Teams zu sorgen. Strategische Projekte sind wichtig. Dennoch dürfen sie nicht vergessen, dass FP&A auch viele andere Ergebnisse vorbereiten muss, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. 

Wie kann Unit4 FP&A Ihr Risikomanagement verbessern? 

Unsere intelligente FP&A-Softwarelösung befreit Ihre Teams, damit sie mehr Zeit für die Bereitstellung von Erkenntnissen und die Schaffung von Mehrwert für Ihr Unternehmen haben. Wir helfen Ihnen, die Zahlen besser zu verstehen und diese Erkenntnisse in Handlungen umzusetzen, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Werfen Sie noch heute einen genaueren Blick auf Unit4 FP&A, um eine Welt der Automatisierung, KI-gestützten Finanzplanung und -analyse, Budgetmanagement und Finanzprognosen mit hochinteraktiven Dashboards und leistungsstarken, vorkonfigurierten Modellen zu entdecken. 

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen

image of Tijana Truong - Performance Management Specialist

Tijana Balotic Truong

Tijana Balotic Truong ist Spezialistin für Performance Management und Finanzen und verfügt über mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung in großen FMCG-Unternehmen. Sie hat umfassendes Know-how im Bereich Risikomanagement sowie im Aufbau von Business-Partnerschaften innerhalb von Märkten, Regionen und Unternehmen. Sie unterstützt Start-ups und KMUs in den Bereichen Strategie und Finanzen. Sie ist außerdem im NGO-Sektor tätig und konzentrierte sich zuletzt auf die Verbesserung von Fundraising-Strategien und Programmen zur Förderung des Wohlergehens von Kindern. Sie ist Chartered Global Management Accountant und hat einen Master of Management.

mehr von Tijana Balotic Truong