Skip to main content
Startseite

Die 5 wichtigsten Gründe, warum die FP&A-Lösung Ihres ERP-Anbieters die bessere Wahl ist

von  September 27, 2023 | 4 Minuten Lesezeit

Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme sind für die Verwaltung von Geschäftsabläufen und -prozessen von entscheidender Bedeutung. Das Modul für Finanzplanung und -analyse (FP&A) ist ein integraler Bestandteil eines ERP-Systems und bietet wichtige Funktionen für Finanzanalysen, Szenario-Management und Prognosen. Zwar gibt es auf dem Markt auch eigenständige FP&A-Lösungen, doch die FP&A-Lösungen der ERP-Anbieter bieten einzigartige Vorteile,

da sie die Verbindung zwischen Betrieb und Strategie unterstützen. In diesem Blog werden wir die fünf wichtigsten Gründe erörtern, warum die FP&A-Lösungen von ERP-Anbietern für viele Unternehmen die bessere Wahl sind.   

1.Integration mit zentralen Finanzprozessen  

Die FP&A-Lösungen von ERP-Anbietern lassen sich problemlos mit wesentlichen Finanzmanagementprozessen wie dem Hauptbuch, der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung verknüpfen. Diese Verbindung garantiert, dass das FP&A-Modul auf die neuesten und präzisesten Finanzdaten zugreifen kann. Das Ergebnis sind zuverlässigere Finanzanalysen und Prognosen, die zu einer besseren Entscheidungsfindung führen. Darüber hinaus können Anwender mit einer integrierten Lösung bequem Finanzdaten aus anderen Teilen des ERP-Systems abrufen, einschließlich Vertrieb, Inventar und Beschaffung. Dadurch wird sichergestellt, dass die Benutzer ein umfassendes Verständnis des Unternehmens haben, was die Genauigkeit und Effizienz ihrer Analysen erhöht.  

2.Benutzerfreundlichkeit und Vertrautheit  

Die von ERP-Anbietern angebotenen FP&A-Lösungen sind benutzerfreundlich gestaltet, so dass sie für ein breites Spektrum von BenutzerInnen zugänglich sind. Diese Lösungen sind in das ERP-System integriert, so dass die Benutzer bereits mit der Schnittstelle und den Funktionen vertraut sind, was die Lernkurve verringert. Außerdem können die BenutzerInnen auf das FP&A-Modul von demselben System aus zugreifen, das sie auch für andere Aufgaben verwenden, so dass sie nicht zwischen den Systemen wechseln müssen. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für Konsistenz bei der Dateneingabe und Berichterstattung.  

Click to read FP&A product brochure gated (DE)

3.Skalierbarkeit und Flexibilität  

Die FP&A-Lösungen der ERP-Anbieter sind so konzipiert, dass sie skalierbar und flexibel sind und sich für Unternehmen aller Größen und Branchen eignen. Diese Lösungen können ein breites Spektrum an Finanzplanungs- und Analyseanforderungen abdecken, einschließlich Budgetierung, Prognosen und Berichterstattung. Darüber hinaus lassen sie sich an die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen des Unternehmens anpassen. Wenn das Unternehmen wächst und sich verändert, kann das FP&A-Modul an neue Prozesse und Arbeitsabläufe angepasst werden, um sicherzustellen, dass es ein wertvolles Werkzeug für Finanzanalysen und Prognosen bleibt.  

4.Sicherheit und Compliance  

Die FP&A-Lösungen der ERP-Anbieter sind auf Sicherheit und Compliance ausgelegt. Diese Lösungen halten sich an strenge Sicherheitsstandards und -protokolle, um sicherzustellen, dass Finanzdaten vor unbefugtem Zugriff und Verstößen geschützt sind. Die FP&A-Lösungen der ERP-Anbieter erfüllen auch branchenspezifische Vorschriften, wie die International Financial Reporting Standards (IFRS). Dadurch wird sichergestellt, dass Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und die Integrität der Finanzdaten wahren können.  

5.Kosteneffizienz  

Die FP&A-Lösungen von ERP-Anbietern sind oft kostengünstiger als Einzellösungen. Da diese Lösungen Teil des ERP-Systems sind, sind keine Investitionen in zusätzliche Software oder Hardware erforderlich. Die FP&A-Lösungen von ERP-Anbietern bieten auch niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) als eigenständige Lösungen, da Wartung, Upgrades und Support in den Gesamtkosten des ERP-Systems enthalten sind. Dies macht die FP&A-Lösungen von ERP-Anbietern zu einer kostengünstigeren Option für Unternehmen, die Finanzplanungs- und Analysefunktionen benötigen. 

Wie Unit4 ERP und FP&A nahtlos zusammenarbeiten   

Die Wahl eines eigenständigen Systems mag auf den ersten Blick einfacher erscheinen, aber die Integration Ihrer FP&A mit Ihrem ERP-System bietet mehrere Vorteile. Einer der Hauptvorteile einer integrierten FP&A-Lösung, wie Unit4 FP&A, ist der nahtlose Datenfluss zwischen dem ERP-System und der FP&A-Software. Dadurch entfällt die Notwendigkeit der manuellen Dateneingabe und des Datenabgleichs, was Zeit spart und das Fehlerrisiko verringert. Durch die Nutzung von Automatisierung und fortschrittlicher Analytik können Unternehmen in Echtzeit Einblicke in ihre finanzielle Performance gewinnen, Trends erkennen und zukünftige Ergebnisse genauer prognostizieren.  

Unit4 FP&A bietet Unternehmen außerdem eine zentrale Anlaufstelle für Finanzberichte und -analysen. Mit Echtzeit-Dashboards und interaktiven Visualisierungen können Entscheidungsträger einfach auf Finanzdaten zugreifen und diese interpretieren, so dass sie schneller fundierte Entscheidungen treffen können, indem sie auf eine einzige Quelle der Wahrheit zugreifen. Die Lösung erleichtert die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Beteiligten und ermöglicht eine bessere Abstimmung und Koordination im gesamten Unternehmen.  

Mit einer integrierten Lösung sind Ihre Daten sowohl im ERP- als auch im FP&A-System konsistent, so dass Sie sich keine Sorgen mehr über Datendiskrepanzen machen müssen. Außerdem können Sie Daten aus dem gesamten Unternehmen schnell und einfach konsolidieren, was Ihnen wertvolle Zeit bei Ihren Berichtszyklen sparen kann. Und da Sie mit einer einzigen integrierten Lösung arbeiten, haben Sie Zugang zu einem einzigen Satz von Berichtstools, die an die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden können.  

Hier können Sie sich über unser Lösungsangebot informieren. 

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen