Skip to main content
Startseite

Was sind die Unterschiede zwischen CRM, SCM und ERP, und brauchen Sie alle drei?

von  November 23, 2023 | 4 Minuten Lesezeit

Wenn eine Organisation ihre Geschäftsprozesse automatisieren möchte, schauen die Entscheidungsträger in der Regel auf Lösungen für Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM) und Customer Relationship Management (CRM). Hier werden wir uns diese Systeme genauer ansehen, was sie tun und wie sie sich unterscheiden. 

Was ist ERP? 

Laut Gartner® wird Enterprise Resource Planning (ERP) wie folgt definiert: "Enterprise Resource Planning (ERP) ist die Fähigkeit, eine integrierte Suite von Unternehmensanwendungen bereitzustellen. ERP-Tools teilen ein gemeinsames Prozess- und Datenmodell, das breite und tiefe operative End-to-End-Prozesse abdeckt, wie sie in den Bereichen Finanzen, Personalwesen, Vertrieb, Fertigung, Service und Lieferkette vorkommen. ERP-Anwendungen automatisieren und unterstützen eine Vielzahl von administrativen und operativen Geschäftsprozessen in verschiedenen Branchen."* 

Grundsätzlich handelt es sich bei ERP um eine Plattform, die von Organisationen verwendet wird, um verschiedene Teile des Unternehmens wie Finanzen, Personalwesen, Beschaffung, Betrieb und Projektmanagement zu verwalten und zu vereinen. 

Welche Vorteile bietet ERP? 

Ein ERP-System bietet eine zentralisierte, integrierte Lösung für die Organisation, die Funktionen, Betriebsabläufe und Prozesse im gesamten Unternehmen automatisiert. Die Speicherung von Informationen in einem System eliminiert menschliche Fehler und die doppelte Dateneingabe und teilt Informationen im gesamten Unternehmen, was zu einer einzigen Datenquelle führt. Die wichtigsten Vorteile umfassen: 

  • Die Reduzierung der Gesamtkosten des Eigentums kann die Marge steigern. 
  • Die einzige Datenquelle verbessert die operationale Produktivität, da manuelle Aufgaben reduziert werden, was Zeit, Ressourcen und Kosten spart. 
  • Es sind keine großen Upgrade-Projekte erforderlich, da Sie sofort auf neue Funktionen und Funktionen zugreifen können. 
  • Verbesserte Mitarbeitendenerfahrung mit erweiterten Tools trägt dazu bei, wertvolles Talent zu halten. 
  • Erhöhte Agilität hilft Organisationen, in einem turbulenten Markt zu überleben und zu gedeihen. 
  • Prozesse zwischen Abteilungen werden optimiert und integriert, was Entscheidungsträgern den Zugang zu zuverlässigen Daten ermöglicht. 
  • ERP-Systeme sind skalierbar und können an spezifische organisatorische Anforderungen angepasst werden. 
  • ERP-Systeme optimieren die Beschaffung mithilfe historischer Bedarfsdaten zur Verbesserung der Beschaffungsprozesse. 

Click to read How Cloud ERP can change your organization for the better (DE) Gated

Was ist Supply Chain Management? 

Supply Chain Management ist der Prozess, den Produktionsfluss eines Produkts oder Dienstleistungsangebots zu managen, angefangen bei der Beschaffung von Materialien, Lieferungen oder Vertragsdienstleistungen bis hin zur Lieferung von Waren oder Dienstleistungen an den Endkunden, wobei Qualität, Lieferung, Kundenerfahrung und Rentabilität maximiert werden. 

Welche Vorteile bietet SCM? 

  • Die verbesserte Zusammenarbeit mit Lieferanten trägt dazu bei, bessere Beziehungen zu schaffen, die flexibler sind und die Kostenbeschränkungen und Ziele besser verstehen. 
  • Die Arbeit nach denselben Standards wie vertrauenswürdige Lieferanten trägt zur Steigerung der Qualitätskontrolle bei. 
  • Reduzierte Kosten und verbesserte Liquidität, da die Überwachung von Kosten und Preisen erheblich zur Liquidität einer Organisation beiträgt. 
  • Verbesserte Risikominderung durch bessere Sichtbarkeit von Anfang bis Ende der Lieferkette. 
  • Erhöhte Agilität, Widerstandsfähigkeit und Flexibilität. 
  • Bessere Sichtbarkeit und Datenanalyse mit Tools, die die Leistung des Unternehmens überwachen können. 

Was ist Customer Relationship Management? 

CRM-Software wird verwendet, um Kundeninteraktionen und Daten in Echtzeit während des gesamten Kundenlebenszyklus zu verwalten und zu analysieren. Sie zielt darauf ab, den Kundenservice und die Kundenbindung zu verbessern und den Umsatz zu steigern. CRM-Systeme sind ein wichtiges Werkzeug für Vertriebs- und Marketingteams, da sie Kundendaten aus verschiedenen Kanälen oder Kontaktstellen vereinen. Sie geben Vertriebsmitarbeitern auch detaillierte Informationen zur Kaufhistorie und Kaufpräferenzen der Kunden. 

Welche Vorteile bietet CRM? 

  • Bessere Kenntnis der Kunden führt zu erhöhten Einnahmen. 
  • Verbesserte Verwaltung und Einblicke in Ihren Verkaufstrichter. 
  • Einfachere Erfassung und Pflege von Marketing- und Vertriebsleads. 
  • Bessere Erstellung von Käuferpersonas zur Verbesserung der Segmentierung für die Erstellung besserer Marketingkampagnen. 
  • Bessere Teamführung führt zu gesteigerter Produktivität. 
  • Verbesserte Kundenserviceerfahrung und Berichterstattung. 
  • Bessere Fähigkeit zur Datenanalyse. 

Integration von Systemen 

Der globale Trend zur digitalen Transformation bedeutet, dass alle Unternehmen letztendlich ein ERP-System, ein SCM-System und ein CRM-System oder eine einzige Lösung für alle benötigen werden. Ein ERP-System konzentriert sich auf die Verwaltung von Geschäftsprozessen, die die Effizienz, Agilität, Widerstandsfähigkeit und Flexibilität verbessern. Die Integration Ihres ERP-Systems mit einem SCM-System ermöglicht eine bessere Sichtbarkeit des gesamten Service-Lieferprozesses. Und die Integration von Kundendaten aus einem CRM-System bedeutet, dass Daten im gesamten Unternehmen verfügbar sind. Die Kombination Ihrer Systeme bedeutet, dass Daten einmal während einer ersten Transaktion erfasst, zentral gespeichert und in Echtzeit aktualisiert werden, was ein äußerst effektives Instrument für das gesamte Geschäftsmanagement darstellt. 

Wie Unit4 ERP Ihrem Unternehmen helfen kann 

Die Enterprise-Software der nächsten Generation von Unit4 hilft Ihnen, eine außergewöhnliche People Experience für jeden zu bieten, den Ihre Organisation bedient. 

People Experience ist eine Disziplin, die auf die Softwareentwicklung angewendet wird und die menschliche Wirkung priorisiert - die Arbeit produktiver, effizienter und inspirierender gestalten. Unsere cloudbasierte Unternehmenssoftware ist einfacher zu bedienen und zu verwalten, da sie von echten Menschen und nicht nur von Technikexperten verwendet wird. Dadurch können Sie Projekte und Prozesse, die in den Dienstleistungsbranchen schnell und flexibel Wert liefern, gemäß Ihren spezifischen Anforderungen verwalten. 

Sie können die Arbeit durch Software, die selbststeuernd und anpassungsfähig ist und administrative Aufgaben intelligent automatisiert, sinnvoller gestalten. Dies steigert die Bindung und hilft Ihnen, die besten Mitarbeitenden anzuziehen und zu halten. 

Aber People Experience geht nicht nur um persönliche Motivation - es geht auch darum, dass Manager/-innen und Mitarbeitende besser zusammenarbeiten, um die organisatorischen Ergebnisse zu verbessern. Insgesamt führt die Freisetzung von Menschen, um sich auf das zu konzentrieren, was wichtig ist, dazu, wie sich die Arbeit anfühlt, und bedeutet, dass Sie Ihre Menschen besser bedienen können. Klicken Sie hier, um Ihre Demo zu buchen. 

  • * Gartner Glossary, Information Technology Glossary, Enterprise Resource Planning (ERP), https://www.gartner.com/en/information-technology/glossary/enterprise-resource-planning-erp Stand vom 24. April 2023. GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. 

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen