Wie können Dienstleistungs- unternehmen von einem cloudbasierten ERP profitieren? | Unit4
Skip to main content
abstract 3d question mark and clouds on yellow background

Wie können Dienstleistungs- unternehmen von einem cloudbasierten ERP profitieren?

von  November 15, 2022 | 4Minuten Lesezeit

Kaum ein Sektor beschäftigt weltweit so viele Arbeitnehmer/innen wie die Dienstleistungsbranche. Unit4 hat das erkannt und entwickelt Software-Lösungen speziell für Dienstleistungsunternehmen im B2B-Bereich. Doch was macht diese Unternehmen eigentlich aus und warum sind ihre Geschäftsmodelle so einzigartig?

Dienstleistungsunternehmen (auch Professional-Service-Organisationen oder PSOs genannt) arbeiten meist auf Projektbasis und nehmen in der Regel ein bestimmtes Problem bzw. eine Herausforderung ihrer Kunden – meist andere Unternehmen – in Angriff.  Dafür sind besonderes Training und Know-how erforderlich. Dienstleister, wie Architekten, Buchhalter, Ingenieure, Berater und Finanzdienstleister, benötigen daher Experten, die über spezifische und oft seltene Kompetenzen verfügen, um ihre Kunden mit dem erforderlichen Fachwissen zu unterstützen. Denn schließlich wollen sie ihre Kunden zufriedenstellen, sodass sie sich immer wieder an das Unternehmen wenden und es weiterempfehlen.

Kurz gesagt: Dienstleister nutzen das Know-how ihrer Mitarbeitenden, um ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – und damit Gewinn zu machen.

Hauptmerkmale von Dienstleistungsunternehmen:

Das höchste Gut sind die Mitarbeitenden

Dienstleistungsunternehmen sind auf die Kompetenz ihrer Mitarbeitenden angewiesen. Daher brauchen sie Prozesse, um Spitzenkräfte anzuziehen, auszubilden und zu binden. Denn schließlich sind es jene Top-Performer, die ihre Kunden zufriedenstellen und Gewinne einfahren. Dienstleister müssen daher eine exzellente Arbeitsumgebung für ihre Mitarbeitenden schaffen, um ihren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.

Führungsstärke

In kaum einer Branche ist Führungsstärke so wichtig wie im Dienstleistungssektor. Dies umfasst im Wesentlichen die Strategieentwicklung, Unternehmensplanung, Zielsetzung und das Management. Spitzenkräfte sind gebildet, intelligent und sind es gewohnt, die Initiative zu ergreifen. Sie werden daher nicht lange in einem Unternehmen mit unterdurchschnittlichen Führungskräften bleiben. SPI rät daher, dass Unternehmen ihre Führungskräfte und Mitarbeitenden kontinuierlich weiterentwickeln. Potenzielle Kunden werden die Führungsqualität von Dienstleistern anhand ihrer Geschäftspraktiken, Prozesse und der Fähigkeiten der Consultants beurteilen. Die leistungsstärksten Unternehmen in der Branche sind genau deshalb so erfolgreich, weil ihre Führungskräfte hochqualifizierte und effektive Organisationstalente sind, ein kollaboratives Arbeitsumfeld fördern, sich auf Innovation konzentrieren und im gesamten Unternehmen für strategische Klarheit sorgen.

Marketing-Experten

Aufgrund der immateriellen Natur ihres Angebots haben Dienstleister oft Schwierigkeiten bei der Vermarktung ihrer Dienste, insbesondere in hart umkämpften Märkten. Wie können Sie Ihre Dienstleistungen attraktiv anbieten? Wie heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab? Wie kommunizieren Sie die Vorteile Ihrer Dienste, Ihrer Vorgehensweise und Ihrer Mitarbeitenden? Die Herausforderungen sind völlig andere als bei produktorientierten Unternehmen. Für Dienstleistungsunternehmen ist es unerlässlich, sich von der Konkurrenz abzuheben und potenziellen Kunden auf überzeugende Art und Weise alle Vorteile zu präsentieren. Eine Möglichkeit dafür ist die Optimierung der Backoffice-Technologie. Denn dadurch sorgen Sie dafür, dass die internen Prozesse reibungslos, effizient und transparent sind. So stellen Sie ein optimiertes Kundenerlebnis sicher und sind Ihren Wettbewerbern stets einen Schritt voraus.

Vermarktung von Dienstleistungen

Dienstleistungen werden vollkommen anders vermarktet als Produkte. Dienstleistungsunternehmen müssen die Herausforderungen ihrer Kunden in- und auswendig kennen, bevor sie ihnen eine Lösung anbieten. Zum einen müssen sie wissen, wie sie das Problem ihrer Kunden mit einer maßgeschneiderten Lösung beheben können. Zum anderen müssen sie ihre Kunden effektiv davon überzeugen, dass sie besser sind als alle anderen. Nur dann werden Dienstleister den Mehrwert demonstrieren können, den sie von Anfang bis Ende liefern können.  

Flexible Preismodelle

„Im Dienstleistungssektor gestaltet sich die Preisstrategie schwieriger als in produktorientierten Branchen.“ Denn viele Faktoren beeinflussen die Preisgestaltung: Nachfrage am Markt, Wettbewerb, Service-Modell, Projektkomplexität und auch die Marke. Dienstleister müssen flexibel sein. Jede Ausschreibung ist eine Möglichkeit für sie, ihre Preisstrategie, ihr Modell und ihre Preise zu überdenken. Sie können einen Festpreis pro Projekt oder Ergebnis anbieten oder das klassische Zeit- und Materialmodell verwenden. Aber den meisten Dienstleistungsunternehmen wird klar sein, dass nicht fakturierbare Stunden vergeudete Stunden sind. Deswegen kommt es beim Reporting und der Rechnungslegung auf höchste Präzision an.   

Es liegt auf der Hand: Dienstleistungsunternehmen unterscheiden sich enorm von produktherstellenden Unternehmen. Wie können Sie also ihre Prozesse dementsprechend anpassen?

Technologie

Projektorientierte Arbeitsmodelle setzen langfristige Kundenbeziehungen voraus. Dabei spielen die Einhaltung von Fristen und Budgets eine sehr wichtige Rolle. Außerdem müssen diejenigen, die diese Dienste bereitstellen, auf Daten, Analysen und Workflow-Modelle zugreifen können, mit denen sie erstklassige Arbeit leisten und ihre Kunden zufriedenstellen können.

Dienstleistungsunternehmen nutzen meist eine Vielzahl an Systemen, um die für Projekte aufgewendete Zeit zu erfassen, Projektausgaben zu verfolgen, Aufgaben zu planen, unterschiedliche Stunden- oder Tagessätze aufzuzeichnen, die Rechnungen für Kunden zu stellen und zu erledigende Aufgaben zu verfolgen. Dienstleister müssen einen Überblick darüber haben, wie ausgelastet ihre Teams sind, wie rentabel jedes Projekt ist und wie viele Stunden nicht in Rechnung gestellt werden. Außerdem müssen sie Budget und Performance im Auge behalten.

Dies lässt sich viel leichter bewerkstelligen, wenn Führungskräfte auf die nötigen Daten, Berichte und selbst kleinste Details zugreifen können. Veraltete Systeme, Spreadsheets oder manuelle papierbasierte Prozesse sind anfällig für menschliche Fehler, doppelte Datenerfassung und Datensilos. Wenn Dienstleistungsunternehmen ihre Kunden zufriedenstellen wollen, werden sie um eine integrierte ERP-Lösung nicht herumkommen. Wer sich mit den verschiedenen Eigenschaften einer ERP-Lösung befasst, erkennt schnell, dass ein flexibles System für mehr Agilität und Produktivität sorgt und zugleich Störungen und Ausfälle reduziert. Für ein ERP sind Veränderungen kein Problem, sodass Sie jederzeit agil handeln können.

Mehr Freiraum für Mitarbeitende

Wie können die Führungskräfte sicherstellen, dass ihr höchstes Gut – die Mitarbeitenden – stets motiviert und in der Lage sind, ihr absolut Bestes zu geben? Dafür müssen sie sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft im Blick haben. Mit der richtigen Lösung für Finanzplanung und Analyse (FP&A) bekommen Sie einen besseren Überblick über Ihre Zahlen. Dadurch gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse und können Ihre Teams entlasten, damit diese mehr Zeit haben, Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffen. Die richtigen Tools für HCM und Talent Management stellen darüber hinaus wichtige Informationen bereit, wodurch sichergestellt wird, dass sich Ihre Mitarbeitenden gehört und wertgeschätzt fühlen.

Automatisierung ist das Zauberwort

Werden Prozesse zielgerichtet automatisiert, geben Dienstleistungsunternehmen ihren Mitarbeitenden die Chance, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: den Erfolg des Unternehmens und ihre eigene Entwicklung. Mit unserer Unit4 PSA-Lösung können Sie im Wettbewerb die Nase vorn behalten und sich auf die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitenden konzentrieren, indem Sie nahtlose und intelligente Prozesse etablieren. Eine einzige Anwendung kann Ihre gesamten Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende verwalten und optimieren. Mit der Lösung können Sie für jedes Projekt die Kommunikationen, Kosten, Ausgaben und die fakturierbaren Stunden mühelos nachverfolgen. Dadurch können Sie zeitnah auf Anfragen antworten, für höhere Auslastungsraten sorgen und proaktiv neue Geschäftschancen erkennen und gewinnbringend nutzen. PSA liefert Ihnen auch wichtige Einblicke in die Performance des gesamten Unternehmens, sodass Sie akkuratere und flexiblere Forecasts für die Zukunft treffen können.

Wie können Dienstleistungsunternehmen von Unit4 profitieren?

Wir verfügen über die nötige Erfahrung, Expertise und das Verständnis für die besonderen Anforderungen von Dienstleistungsunternehmen. Mit der richtigen Technologie können Sie Ihren Teams eine bessere Arbeitsweise ermöglichen und ihnen die Möglichkeit geben, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt: Kunden anziehen, unterstützen und binden.

Unsere kunden-, mitarbeiter- und projektorientierten Lösungen wurden speziell für Unternehmen wie Ihres entwickelt. Mit branchenführenden Lösungen für Enterprise Resource Planning (ERP), Human Capital Management (HCM) sowie Finanzplanung und Analyse (FP&A) können Unternehmen ihre Geschäfte erfolgreich vorantreiben.

Entdecken Sie die Unit4 People Experience Suite. Unsere Lösungen unterstützen weltweit Dienstleistungsunternehmen jeder Art mit einzigartigen Funktionen, damit Sie Ihre geschäftlichen Ziele erreichen können.

Sign up to see more like this