Direkt zum Inhalt

Unit4 hält sein Versprechen: ERP für eine digitale, transformative Zukunft

von  April 23, 2021 | 3 Minuten Lesezeit

Dieser Blog wurde ursprünglich am 07.04.2021 auf LinkedIn veröffentlicht

Über meine berufliche Laufbahn hinweg konnte ich schon viele Meilensteine feiern. Heute kommt ein weiterer hinzu – und zwar einer der denkwürdigsten, der mich ganz besonders stolz macht. Nicht nur, weil wir etwas Neues und richtig Spannendes in eine 40 Jahre alte Branche bringen, sondern weil alle bei Unit4 mit angepackt und ihren Beitrag zur Markteinführung von ERPx geleistet haben. Wir haben ein großartiges Team – quasi DAS Team in der Software-Branche.

Heute erreichen 40 Jahre kontinuierlicher Innovation, Branchenspezialisierung sowie Mitarbeiter- und Kundenorientierung bei Unit4 ihren Höhepunkt. Und das Timing könnte nicht besser sein – immerhin jährt sich gerade der bedeutungsvollste Abschnitt im modernen Wirtschaftsleben. In Zeiten wie diesen beschleunigen immer mehr Unternehmen ihre digitale Transformation und ich freue mich sehr, dass wir endlich den hohen Mehrwert von Unternehmenssoftware unter Beweis stellen und Organisationen die Möglichkeit geben können, erfolgreicher und widerstandsfähiger zu werden. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um umzudenken und bessere Ergebnisse zu liefern – für unsere Kunden, für ihre Mitarbeiter und für die Menschen, die sie unterstützen.

Wir haben als erster Cloud-Anbieter eine Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP) entwickelt, die mittelständischen Unternehmen mit speziellem Kunden- und Mitarbeiterfokus alle notwendigen Bausteine für eine erfolgreiche Zukunft an die Hand gibt. Diese Unternehmen befinden sich in einer einzigartigen Position: Sie sind groß genug, um etwas zu bewirken und in großem Maßstab zu agieren, und gleichzeitig klein genug, um agil und innovativ zu bleiben. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir diese Organisationen im wirtschaftlichen Aufschwung unterstützen können, indem wir ihnen helfen, das Beste aus der Technologie herauszuholen und damit den Grundstein für Innovation und Wachstum zu legen.

Eine solide Basis für vorhersehbare und unvorhersehbare Ereignisse

ERPx, unsere ERP-Lösung der nächsten Generation, ist ab sofort für alle Kunden verfügbar und vereint alle Funktionalitäten, die wir im Zuge unserer 40-jährigen Erfahrung mit kunden- und mitarbeiterorientierten Unternehmen entwickelt haben, auf einer brandneuen technologischen Plattform. Das Ergebnis ist ein ERP, das Menschen die Arbeit erleichtert und ihnen einen völlig neuen Blick auf Ihre Tätigkeiten verschafft.

Unternehmen möchten mehr als nur eine ERP-Software. Sie suchen nach einer Lösung, die ihnen hilft, sich in unserer dynamischen Welt weiterzuentwickeln. Unser „Right for your business“-Ansatz bietet eine umfassende, voll integrierte und sofort einsetzbare Infrastruktur für alle Daten und Informationen, die in großem Umfang bereitgestellt und durch revolutionäre, zukunftsweisende Technologie unterstützt wird.

Es geht nicht nur um ein neues Technologieangebot. Mit unserem mehrdimensionalen Ansatz stellen wir sicher, dass unsere Kunden alles bekommen, was sie für ihren Erfolg brauchen. Dabei helfen schnelle, branchenspezifische Implementierungsmodelle und die unendlichen Möglichkeiten, die API-fähige Anwendungen bieten. Unsere ERP-, HCM- und FP&A-Lösungen basieren auf einer zentralen Cloud-Plattform und bieten Informationen in Echtzeit. So erhalten unsere Kunden fundierte Erkenntnisse und können noch effektiver arbeiten. ERPx bietet eine einheitliche Datengrundlage für alle im Unternehmen und passt sich an die Gegebenheiten eines sich wandelnden Marktes an. Die Lösung umfasst einerseits bewährte, ausgereifte Funktionalitäten und kann andererseits um moderne Services des 21. Jahrhunderts erweitert werden.

Auch in unserer Zusammenarbeit mit Partnern schlagen wir neue Wege ein. Mit unserem Partner-Entwicklungsprogramm erhalten sie künftig eine einfache Möglichkeit, auf die Unit4-Plattform aufzubauen und sie zu erweitern. Wir möchten, dass unsere Partner und Kunden unsere Arbeit und Erfahrungen für sich nutzen können, um auf neue Weise Innovationen und Neuerungen hervorzubringen.

Gerade in diesem Jahr ist es uns besonders wichtig, unsere Kunden bei der Schaffung einer soliden digitalen Grundlage zu unterstützen, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter und Organisationen ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

Vielen Dank an alle, die uns dorthin gebracht haben, wo wir heute sind. Mit ERPx durchbrechen wir die bisherigen Konventionen und zeigen dem Markt für Unternehmenstechnologie, was alles möglich ist.

Sie werden in nächster Zeit noch so einiges zum Thema ERPx von uns hören, denn wir sind unglaublich stolz auf die Markteinführung unserer Lösung. In diesem Blog von Claus Jepsen, unserem CTO, erfahren Sie, was ERPx auszeichnet und wie es eine 40 Jahre alte Branche auf den Kopf stellt.

Ich möchte außerdem dieses ERP Today Live-Interview mit Ihnen teilen, das Paul Esherwood mit mir und Dmitri Krakovsky geführt hat. Darin erklärt unser Chief Product Officer, warum er das Gefühl hat, dass er über seine gesamte Karriere auf den Launch von ERPx hingearbeitet hat.

Und last but not least: Noch mehr über das Zukunftsversprechen von ERPx erfahren Sie in diesem LinkedIn Live-Broadcast mit Dmitri Krakovsky und Claus Jepsen.

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Mike Ettling - Chief Executive Office at Unit4

Mike Ettling

Ich bin CEO, Investor und ein großer Verfechter von Vielfalt. Ich baue Weltklasse-Teams auf, lerne ständig dazu und habe eine Leidenschaft für Menschen. Von meiner ersten Führungsrolle bei den Pfadfindern bis hin zu leitenden Positionen in der Technologiebranche drehte sich meine ganze berufliche Laufbahn darum, Menschen zu fördern, zu motivieren und weiterzubringen. Ich bin zu Unit4 gekommen, um den Markt genauso sehr für unseren einzigartigen Ansatz in Bezug auf Unternehmenstechnologie zu begeistern, wie ich selbst begeistert bin. Wir entwickeln Systeme, die die Art und Weise verändern, wie Menschen ihre Arbeit empfinden. Das wird enorme Auswirkungen haben. Neben meiner Arbeit bin ich stolzer Vater, Liverpool-Fan und Südafrikaner.