Direkt zum Inhalt
young business woman

Warum ERP-Systeme für mittelständische Unternehmen ein Muss sind

von  April 6, 2023 | 6 Minuten Lesezeit

Was ein ERP-System ist, welche Vorteile es im Allgemeinen liefert und wie es die tägliche Arbeit verbessern kann, haben wir bereits in früheren Artikeln erläutert.

Dieser Artikel dreht sich konkret um die besonderen Vorteile, die ein ERP-System (insbesondere ein modernes, cloudbasiertes ERP-System) mittelständischen Dienstleistungsunternehmen bieten kann.

Die Herausforderungen von mittelständischen Unternehmen

Mittelständische Unternehmen stehen vor ganz besonderen Herausforderungen: Einerseits sind sie zu groß und können mit der Agilität und Flexibilität von kleineren Unternehmen und Startups nicht mithalten. Andererseits müssen sie sich auch mit all den Problemen auseinandersetzen, die größeren Unternehmen oder Konzernen Kopfschmerzen bereiten, wie der stetig wachsende Verwaltungsaufwand sowie die getrübte Datentransparenz, die eine effektive und zügige Entscheidungsfindung fast unmöglich macht. Darüber hinaus bewegen sie sich in extrem wettbewerbsintensiven Märkten, wenn es darum geht, neue Kunden und Fachkräfte zu gewinnen. Und all dies ohne dieselben Ressourcen, über die größere Wettbewerber in der Regel verfügen, um ihre Effizienz zu steigern.

Zudem stehen insbesondere mittelständische Unternehmen unter dem größten Druck, ihren Wachstumskurs fortzusetzen, was wiederum eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringt. Es kommt oft vor, dass die klassischen Lösungen (wie Spreadsheets oder separate Tools) und Prozesse, auf die schnell wachsende Unternehmen in der Regel am Anfang setzen, den Anforderungen schon innerhalb weniger Jahre nicht mehr gerecht werden. Dies erschwert die operative Skalierung.

Zusammengenommen machen all diese Herausforderungen mittelständischen Unternehmen das Leben sehr schwer und stellen sich dem Geschäftswachstum meist in den Weg. Denn mittelständische Unternehmen haben zudem auch mit der Komplexität zu kämpfen, die ein Resultat der COVID-Pandemie ist und die durch den zunehmenden Wettbewerb, die steigende Servicenachfrage sowie kontinuierliche wirtschaftliche Umwälzungen gekennzeichnet ist.

Der Wandel hin zum Remote-Arbeiten bringt wiederum eigene Herausforderungen für mittelständische Unternehmen mit sich, denen es in der Regel an komplexen, maßgeschneiderten IT-Ökosystemen mangelt. Ohne leistungsstarke moderne Cloud-Tools ist der sichere Remote-Zugriff auf Unternehmensdaten für mittelständische Unternehmen wahrscheinlich undenkbar.

Hier kommt das ERP-System ins Spiel

Größere Unternehmen sind sich seit Längerem der geschäftlichen Vorteile moderner ERP-Lösungen bewusst und haben bereits entsprechende Systeme implementiert, um ihre Prozesse zu optimieren, die Effizienz zu steigern und eine Vielzahl der Verwaltungsaufgaben zu automatisieren, damit sich die Mitarbeitenden um Wichtigeres kümmern können.

Eine Cloud-ERP-Lösung fungiert als zentrale Quelle für alle Informationen eines Unternehmens – einschließlich Finanz-, Projekt-, Kunden- und HR-Daten – und schafft eine gemeinsame Arbeitsumgebung. Auf dieses gemeinsame Datenportal kann jeder jederzeit und von jedem Gerät aus zugreifen. Darüber hinaus nimmt das ERP-System den Mitarbeitenden auch einen Großteil der manuellen Routine-Aufgaben ab – wie Dateneingabe, Rechnungsverwaltung und Monatsabschlüsse sowie weitere HR- und Finanzprozesse.

Viele unserer Kunden konnten ihre Finanzprozesse wie den Monatsabschluss mit Unit4 ERP komplett revolutionieren. Was früher mehrere Tage Chaos mit sich brachte, um Daten aus mehreren Quellen zusammenzusuchen, zu überprüfen, abzugleichen und zusammenzuführen und mehrere verschiedene Abteilungen involvierte, lässt sich jetzt von einem Mitarbeiter in wenigen Stunden erledigen.

Darüber hinaus kann ein modernes ERP-System auch extrem nützlich sein, um Ihre Mitarbeitenden zu motivieren und ans Unternehmen zu binden. Schließlich wollen Mitarbeitende in einem Unternehmen arbeiten, in dem es effizient und reibungslos zugeht. Denn dies bildet die Grundlage für ein produktives Arbeiten. Durch die Integration von Projekt-, Finanz- und Personaldaten behalten Sie stets den Überblick über die Skills und beruflichen Ambitionen Ihrer Mitarbeitenden und können ihnen Aufgaben und Projekte zuweisen, für die sie am besten geeignet sind und die sie gerne erledigen möchten. Dadurch steigern Sie sowohl die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden als auch Ihrer Kunden und sorgen für ein optimales Workflow-Management mit rentablen Projekten und hohen Service-Leveln.

Wann sollten sich Unternehmen ein ERP-System anschaffen?

Ohne eine moderne ERP-Lösung als operatives Rückgrat wird Ihr Unternehmen nicht in der Lage sein, die Prozesseffizienz zu steigern, was letztlich den größeren Wettbewerbern zu ihrem Erfolg verholfen hat. Und auch im Hinblick auf Produktivität, Agilität und Compliance wird Ihr Unternehmen Schwierigkeiten haben, mit den größeren Wettbewerbern Schritt zu halten.

Mittelständische Unternehmen setzen oft auf einen Mix aus verschiedenen Lösungen und manuellen Prozessen. Dies umschließt alles, von simplen Spreadsheets bis hin zu einem Sammelsurium von Buchhaltungssystemen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Lösungen für bestimmte Aufgaben.

Dies kommt Ihnen bekannt vor? Dann würde Ihr Unternehmen sehr wahrscheinlich von einer speziellen ERP-Plattform profitieren – vor allem, wenn Sie eine Expansion, die Entwicklung neuer Services (oder die Produktisierung bestehender Dienstleistungen) oder den Eintritt in neue Märkte in Erwägung ziehen.

Die Qual der Wahl

ERP-Systeme gibt es wie Sand am Meer. Die meisten sind jedoch nicht auf die spezifischen Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens abgestimmt, das seine operative Transformation vorantreiben möchte, um zu skalieren und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Bei der Auswahl eines ERP-Anbieters müssen Sie sich daher vergewissern, dass der ausgewählte Anbieter nicht nur die Weiterentwicklung der eigenen Lösung und den Ausbau der eigenen Geschäfte im Sinn hat, sondern auch die Herausforderungen ernst nimmt, denen Sie gegenüberstehen. Der Anbieter sollte Lösungen entwickeln, mit denen Sie die langfristigen Anforderungen Ihres Marktes, Ihrer Mitarbeitenden und Ihrer Kunden erfüllen können.

Wie können Sie von Unit4 profitieren?

Unit4 entwickelt seit über 40 Jahren Unternehmenssoftware für mittelständische Organisationen. Wir sind auf die Erstellung von ERP-Software für mitarbeiterorientierte Unternehmen spezialisiert und sind mit den spezifischen Bedürfnissen und Herausforderungen vertraut. Unsere People Platform umfasst ERP-, FP&A-, HCM-, Source-to-Contract- und PSA-Lösungen, die speziell für Ihre Anforderungen entwickelt werden.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie mittelständische Unternehmen von unseren Lösungen profitieren können? Lesen Sie den Bericht von Constellation Research hier oder klicken Sie hier, um eine Demo zu vereinbaren.

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen