Skip to main content
Startseite

Planung für zukünftiges Wachstum im öffentlichen Sektor

von  Oktober 31, 2023 | 4 Minuten Lesezeit

Organisationen im öffentlichen Sektor haben immer wieder Herausforderungen zu bewältigen, die im privaten Sektor nicht gesehen werden. In den letzten Jahren haben sich diese Organisationen jedoch mit beispiellosen Schwierigkeiten auseinandergesetzt. Viele von ihnen suchen nun nach Technologien, um effizienter zu werden und für zukünftiges Wachstum zu planen. 

In unserem kürzlich aufgezeichneten Webinar für die Healthcare Financial Management Association (HFMA) sprach Richard Ludlow, FP&A-Leiter bei Unit4, mit zwei unserer aktuellen Kunden darüber, welche Vorteile ein Umstieg auf die Cloud mit Unit4's Finanzplanungs- und Analyse-Lösung für ihre öffentlichen Organisationen gebracht hat und warum NHS Trusts eine agile Lösung für Budgetierung, Planung und Prognose benötigen. Darren Ward ist Management Accountant beim East of England Ambulance Service und nutzt seit 2007 Unit4 ERP auf Agresso. Steve Greenslade ist Head of Management Accounts beim Royal Devon University NHS Foundation Trust und ist im Vergleich ein relativ neuer Kunde von Unit4. 

Derzeit nutzen 30 Organisationen im Gesundheitssektor, darunter 16 Foundation Trusts, Lösungen von Unit4. Verschiedene Modelle für Shared Services wurden im Sektor übernommen, wobei Unterstützung für lokale Trust-Zusammenschlüsse geboten wird. Unsere umfassende Erfahrungssuite kombiniert Human Capital Management (HCM), Enterprise Resource Planning (ERP) und Financial Planning and Analysis (FP&A). Während auch andere Funktionen wichtig sind, ist FP&A für öffentliche Gesundheitsorganisationen im Mittelstand entscheidend, wenn es darum geht, Zeit und Geld zu sparen. 

Was ist die Unit4 FP&A-Lösung? 

Unsere FP&A-Lösung ist eine intelligente Softwarelösung mit vordefiniertem, nutzbarem Inhalt, die Ihnen hilft, Ihre Zahlen besser zu verstehen und diese Erkenntnisse dann in Handlungen umzusetzen, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Sie ermöglicht es Ihren Teams, mehr Zeit für wichtige Aufgaben und die Schaffung von Mehrwert für das Unternehmen zu nutzen. Sie fördert die Zusammenarbeit und Selbstbedienung. Sie bietet Modellierungs- und Planungsfunktionen. Unsere Lösungen unterstützen Sie durch die Kombination automatisierter, KI-basierter Finanzplanung und -analyse, Budgetverwaltung und Finanzprognosen mit hochinteraktiven Dashboards, wertvollen Benachrichtigungen und leistungsstarken, vorkonfigurierten Modellen. 

Die vier großen FP&A-Fragen: 

1. Wie haben wir abgeschnitten? 

- Liegen wir im Rahmen des Budgets und der Ausgaben? Erfüllen wir die Zielvorgaben und Kennzahlen (KPIs)? Verwenden wir die richtigen ERP-, HCM-, FP&A- und Beschaffungslösungen? Sind wir integriert? 

2. Wie läuft es aktuell? 

- Halten wir uns an das Budget? Erfüllen wir unsere Prognosen? Sind wir konsistent? Sind unsere Prozesse standardisiert? Können wir Szenarien für die zukünftige Planung vorhersagen? Sind unsere Daten zuverlässig? 

3. Wohin gehen wir? 

- Sind die Finanzprognosen so präzise wie möglich? Berücksichtigen wir Marktschwankungen, Dienstleistungskosten, Ressourcenkosten, schwankende Nachfrage, Naturkatastrophen und saisonale Schwankungen? 

4. Was sollten wir tun? 

- Lernen wir aus Datenanalysen anstatt uns in Spreadsheets zu verlieren? Basieren unsere Planungen auf Daten-Trends und statistischen Prognosen? Geben wir den Budget-Verantwortlichen Zugriff auf die Daten, um die Zusammenarbeit zur Kostensenkung zu fördern? 

Laut Gartner fördern 73% der Finanzabteilungen den verstärkten Einsatz von Daten aus einer zentralen, von der Finanzabteilung verwalteten Quelle. 77% der CFOs und leitenden Finanzfachleute glauben, dass bis 2025 die Finanz-IT cloud-nativ sein wird und nicht mehr lokal betrieben wird. 56% der Finanzabteilungen sehen den CFO hauptsächlich dafür verantwortlich, die Planung über die Finanzen hinaus auszudehnen. 

Allzu oft nutzen verschiedene Budgetverantwortliche innerhalb einer Organisation Excel, um Trends zu überwachen und Daten für die Planung zu verwenden. Obwohl Excel ein großartiges Produktivitätstool ist, verfügt es einfach nicht über die Funktionalität, um effektiv zwischen Abteilungen zu integrieren, sodass alle Zugriff auf dieselben aktuellen Informationen in Echtzeit haben. 

Jetzt haben wir ein flexibles Tool, das in der gesamten Organisation funktioniert und die Notwendigkeit von isolierten Tabellenkalkulationen beseitigt. Es gibt keine endlosen Zeilen und Spalten von Zahlen mehr, durch die man sich wühlen muss; die Daten werden jetzt mit klar angeordneten interaktiven Dashboards zum Leben erweckt, die jeder, auch Nicht-Finanznutzer, leicht verstehen kann. Die integrierte künstliche Intelligenz (KI) in den FP&A-Lösungen nutzt Daten, um das Denken für die Zukunft zu informieren, und Benachrichtigungen lösen Warnmeldungen aus, wenn bestimmte Schwellenwerte überschritten werden, um Agilität in der gesamten Organisation zu gewährleisten. 

Kundenerfahrung: 

Steve Greenslade hofft, dass das Royal Devon University NHS Foundation Trust die neue Lösung für Budgetierung, Planung und Prognose sowie Leistungsüberprüfungen nutzen wird. Bisher wurden alle Prognosen und Überprüfungen in Tabellenkalkulationen durchgeführt, daher suchen sie nach Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen durch ihre neue Lösung. 

Steve erklärte, dass die Zunahme der Remote-Arbeit unter den Mitarbeitern die Agilität und Effizienz durch die Verwendung von Excel und langsamen Netzwerkgeschwindigkeiten beeinträchtigt hat. Die Organisation strebt eine Revolutionierung der Planung an, indem sie sich von Excel entfernt und online geht, wodurch ein Großteil der zeitraubenden Prozesse und Downloads entfällt. Er freut sich darauf, seine Kunden in der gesamten Organisation mit effizienteren Prozessen, besseren Berichten und leichter lesbaren und visualisierbaren Plänen zu begeistern. 

Darren Ward und sein Team beim East of England Ambulance Service haben sich bereits seit Anfang 2020 auf dem Weg in die Cloud befunden. Seitdem gab es verschiedene Phasen der Aktivitäten, zunächst bei den Budgetierungsprozessen und dann bei den Prognosemöglichkeiten. Er hat seit dem ersten Tag signifikante Vorteile gesehen, da alle Kostendrücke, Entwicklungen und Auswirkungen sofort und an einem Ort sichtbar sind. 

Ihr flexibles System kann bei Bedarf zusätzliche Funktionalitäten hinzufügen. Die integrierten Prognosemethoden konnten nicht in Excel durchgeführt werden, aber jetzt können sie Prognosen vorab festlegen und das System berechnet die Daten, sobald die tatsächlichen Zahlen eingegeben werden. 

Die Organisation nutzt nun auch die Gehaltsbudgetierung innerhalb der Lösung, was eine massive Verbesserung der Lebensqualität für die Benutzer ermöglicht, da eine Änderung im gesamten Trust verarbeitet werden kann, anstatt manuelle Aktualisierungen und Eingaben in verschiedenen Tabellenkalkulationen durchzuführen. Und das Reporting wurde transformiert, um Budgetberichte und Abweichungen in einem anpassbaren System mit Daten in einer klaren und benutzerfreundlichen Darstellung zu ermöglichen. 

Unit4 FP&A-Lösungen fördern Zusammenarbeit, Agilität und Vertrauen, weshalb so viele NHS Trusts sich dafür entscheiden. 

Wie Unit4 Ihrer Organisation helfen kann: 

Unit4's ERP- und FP&A-Softwarelösungen der nächsten Generation sind für zukunftsorientierte Unternehmen konzipiert, die sich transformieren und wachsen möchten. Mit uns können Sie "Echte Zwecke erleben" mit einer anpassungsfähigen Lösung, die für Sie jetzt und in Zukunft richtig ist. 

Schauen Sie sich hier die Unit4 People Experience Suite an und klicken Sie hier, um das vollständige Webinar anzusehen. 

Jetzt anmelden & nichts mehr verpassen